Elsfleth Diese Jugendmannschaft machte ihrem Namen alle Ehre: mit 7:0-Toren schlugen die Jungen und Mädchen der Mannschaft „Die verflixte 7“ die gegnerische Mannschaft der „Superkicker“.

Aber das Zwischenergebnis war beim vereinsinternen Fußballturnier der SG Großenmeer/Bardenfleth nicht so sehr wichtig: in der Stadthalle Elsfleth stand am Samstag sowohl bei den Großen als auch beim Nachwuchs der Spaß am Ballsport im Vordergrund. Und wenn dann noch viele Tore fielen, waren die Vereinsmitglieder aller Generationen und auch die Zuschauer auf den Rängen zufrieden.

Weil im vergangenen Jahr das Turnier ausgefallen war, hatten sich diesmal die Damenmannschaften der SG als Organisatorinnen angeboten. Große Unterstützung erhielten sie durch die Betreuer der einzelnen Jugendmannschaften, auch das Büfett und der Tresendienst waren perfekt organisiert. 54 Mädchen und Jungen bestritten die Spiele am Vormittag, nachmittags waren die Damen- und Herrenmannschaften inklusive der A- und B-Jugend auf dem Spielfeld.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In zwei Gruppen aufgeteilt spielte der Nachwuchs eine Hin- und eine Rückrunde im Modus „Jeder gegen jeden“. In der Gruppe I (Jahrgänge 2003 bis 2005) errang die „Fußball-Crew“ den 1. Platz. Rang 2 ging an „Die sieben Weltwunder“ und „Die Mannschaft“ lag auf Platz 3. Bester Torschütze war Linus Schwarting mit sieben Treffern, beste Torschützin Jessica Szeranowicz (drei Treffer) und bester Torwart wurde Lukas Ficke.

In der Gruppe II (Jahrgänge 2006 bis 2008) siegte „Die verflixte 7“ vor den zweitplatzierten „Kickers“, Rang 3 holten sich die „Teufelskicker“, Platz 4 ging an „Die Superkicker“. Beste Torschützen waren Jannek Kleinschmidt (zwölf Tore) und Wienke Schwarting mit vier Treffern. Bester Torwart wurde Thilo Thümler.

Bei den Damen- und Herrenmannschaften lagen „Benes Banditen“ auf Rang 1, gefolgt von „Alis Allstars“ und „Glashoch Rangers.“ Beste Torschützen: Jonas Schwarting (sieben Tore) und Birte Klostermann (drei Tore).

Für die Spitzenkicker gab es Preise, gesponsort von einem Sportunternehmen. Der Elsflether Turnerbund hatte das Turnier mit der Schaltanlage und der Musikanlage unterstützt.

Laura Bünting vom Organisationsteam: „Das Turnier war ein voller Erfolg. Wir sind rundum zufrieden mit dem Verlauf. Alle waren der Meinung, dass es eine schöne Sache ist, wenn die SG-Familie zu Beginn des Jahres zum traditionellen Turnier zusammen kommt. Bei wunderbarer Verpflegung und vor sportlicher Kulisse haben alle einen schönen Tag verlebt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.