Elsfleth Die Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB steigen aus der Landesliga ab. Am Wochenende verloren sie das abschließende Saisonspiel gegen den SV Molbergen daheim mit 3:8. In der letzten Partie der Bezirksklasse verspielte der TTV Brake die Meisterschaft beim TuS Sande III.

Landesliga

Elsflether TB - SV Molbergen 3:8. Erwartungsgemäß eine Nummer zu groß war der Meister aus dem Kreisverband Cloppenburg. Nach dem 1:1 zogen die Gäste davon. An Position eins spielt bei Molbergen die Schülerin Klara Bruns. Sie gewann all ihre 25 Rückrundenspiele und schloss die Saison mit 47:3 Siegen ab. Die Elsfletherinnen beendeten die Saison mit 8:28 Zählern punktgleich mit Jahn Delmenhorst. Weil der ETB das schlechtere Spielverhältnis hat (-61), belegt er Rang neun. Jahn geht als Achter (-50) in die Relegation.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

ETB-Mannschaftsführerin Rieke Buse: „Wir haben bis zuletzt auf den einen fehlenden Punkt gehofft. Aber es war eine schöne Saison. Wir konnten uns insgesamt gut verkaufen. In der Bezirksoberliga gibt es auch ein gutes Niveau. Wir freuen uns schon auf unser Elsflether Derby.“

ETB: Mareike Schneider/Rieke Buse, Meike Behrje/Jantje Beer (1), M. Schneider, Behrje, R. Buse (2), Beer.

Bezirksklasse

Bardenflether TB - TTG Jade 0:8. Jade gewann in rund einer Stunde. Das lag vor allem daran, dass die Gastgeber mit nur drei Spielerinnen antraten. Der BTB schloss die Saison als Achter mit 4:28 Punkten ab. Die TTG Jade (10:22) ist Siebter.

BTB: Ute Röben/Rica Wiggers, Röben, Wiggers, Claudia Schröder; TTG: Benita von Lemm/Thomke Bolles (1), Le May/Alicia May (1), von Lemm (2), Th. Bolles (2), L. May (1), A. May (1).

TuS Sande III - TTV Brake 8:4. Zur Spitzenpartie reisten die Kreisstädterinnen als Tabellenführer an. Es begann vielversprechend: Nach den Doppeln führte Brake mit 2:0. Anne Gollenstede/Silvia Peters hatten sich in fünf Sätzen behauptet. Das erste Einzel entpuppte sich als Schlüsselpartie. Nach einer 2:0-Führung gegen Vanessa Black, die erfolgreichste Spielerin der Liga (34:3), verlor Anne Gollenstede drei Sätze klar. Anschließend gaben die Sanderinnen den Ton an.

Nach dieser Niederlage waren drei Teams mit 27:5 Punkten gleichauf. Das junge Sander Team (+74) freute sich über die Meisterschaft und den Aufstieg. Der TV Esenshamm (+62) wurde Vizemeister. Der TTV Brake (+54) fuhr als Dritter nach Hause.

TTV: Anne Gollenstede/Silvia Peters (1), Britta Hagen/Katharina Köhler (1), Hagen, Gollenstede, Peters (1), Köhler (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.