Einswarden Hans-Joachim Nagel vom ausrichtenden Blexer Turnerbund war enttäuscht. Nur neun Athleten haben am vergangenen Sonnabend an den Kreismeisterschaften im Hammerwerfen auf dem Sportplatz am Luisenhof teilgenommen. Aus der Wesermarsch waren nur zwei Vereine vertreten: der TuS Tossens und der Blexer Turnerbund. Dazu kam noch eine Aktive aus Aurich, die außer Konkurrenz startete.

Die Blexer hatten alles sehr gut vorbereitet. Aber das Wetter machte nicht mit. Der Rahmenwettbewerb Kugelstoßen fand im strömenden Regen statt. Beim Hammerwerfen gab es trotz der schwierigen Bedingungen noch ganz gute Leistungen. Hans-Joachim Nagel warf in der Männerklasse M 60 den 5 kg schweren Hammer auf 35,51 Meter. Seine Tochter Mara kam bei den Frauen auf gute 37,55 Meter. Dass alle der Familie Nagel gut umgehen können, zeigte Marisa in der U 18 der weiblichen Jugend mit 35,85 Metern. Aber auch Andrea Nagel bewies bei den Frauen (Altersklasse W 45) mit 35,71 Metern eine ansprechende Leistung.

Zwischen den beiden 14-jährigen Mädchen Susanna Heinze und Isabella Buhr vom TuS Tossens, die zum ersten Mal einen Hammerwurfwettkampf absolvierten, gab es eine sehr knappes Entscheidung. Susanna gewann mit 18,27 Metern vor ihrer Vereinskameradin Isabella mit 18,13 Metern. Sportwartin Doris Plewka bedauerte, dass die Bedingungen derart schlecht waren. Aber der Kampfrichterstab funktionierte gut. Vorsitzender Eckhard Meyer hatte die Verbandsaufsicht. Am Samstag geht es für die Leichtathleten der Wesermarsch im Nordenhamer Stadion am Plaatweg in den anderen Disziplinen um die Kreistitel. Von 14 Uhr an kämpfen die Erwachsenen (Männer, Frauen, Senioren/Seniorinnen) und die Jugendlichen der Altersklassen U 20 und U 18 um Bestweiten und Bestzeiten. In acht Disziplinen werden neue Meister und Meisterinnen gesucht: 100 Meter, 400 Meter, 1500 Meter, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoß, Diskuswurf und Speerwurf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meldungen sind bei Doris Plewka telefonisch (04731/80417) oder per Email (doris.plewka@gmx.de) oder online möglich.

Leichtathletik

Kreismeisterschaft Hammerwurf

Männer

1. Daniel Seel (Blexer TB) 21,49 Meter

Senioren M 60

1. Hans-Joachim Nagel (Blexer TB) 35,51 Meter

Frauen

1. Mara Nagel (Blexer TB) 37,55 Meter

2. Malin Nagel (Blexer TB) 33,74 Meter

Weibliche Jugend U 18

1. Marisa Nagel (Blexer TB) 35,85 Meter

Jugend W 14

1. Susanna Heinze (TuS Tossens) 18,27 Meter

2. Isabella Buhr (TuS Tossens) 18,13 Meter

Seniorinnen W 45

1. Andrea Nagel (Blexer TB) 35,71 Meter

Seniorinnen W 65

Christel Junker (MTV Aurich, außer Konkurrenz) 29,20 Meter

Rahmenwettbewerb Kugelstoß

1. Daniel Seel 7,20 Meter

Senioren M 60

Hans-Joachim Nagel (Blexer TB) 8,92 Meter

Frauen

1. Malin Nagel (Blexer TB) 8,53 Meter

2. Mara Nagel (Blexer TB) 8,26 Meter

Weibliche Jugend U 18

1. Marisa Nagel (Blexer TB) 8,13 Meter

Jugend W 14

1. Susanna Heinze (TuS Tossens) 6,93 Meter

2. Isabella Buhr 6,38 Meter

Seniorinnen 45

1. Andrea Nagel (Blexer TB) 9,26 Meter

Seniorinnen W 65

Christel Junker (MTV Aurich, außer Konkurrenz) 7,28 Meter


     www.ladv.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.