Eckwarden Zwölf Vereine sind im Butjadinger Turnerbund zusammengefasst. Jeder Verein entsandte nun seine Vertreter zur Jahreshauptversammlung in den Eckwarder Hof, zu der der Vorsitzende Henning Oetjen eingeladen hatte. Nach den Grußworten der Bürgermeisterin Ina Korter berichteten die Vertreter von den Aktivitäten ihrer Vereine. Übereinstimmend klagten sie über den Rückgang an Turnern und Leichtathleten. Sie machten dafür auch den Mangel an Übungsleitern verantwortlich, der bereits seit Jahren anhält.

Die Vereine beobachten auch ein mangelndes Interesse vieler Eltern, ihre Kinder für eine sportliche Betätigung zu begeistern und sie zu Wettkämpfen zu begleiten. Zudem besuchten immer mehr Kinder und Jugendliche eine Ganztagsschule, ihr Freizeitverhalten habe sich sehr verändert.

Das bestätigte auch der Leichtathletikwart Uwe Nagel, der sich nur schweren Herzens für eine Wiederwahl aufstellen ließ. Für die verstorbene Turnwartin Margarete Gronau ließ sich aus den Reihen der Vereine keine Nachfolge finden, der Posten bleibt genauso vakant wie das Amt des stellvertretenden Leichtathletikwarts.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der restliche Vorstand des Butjadinger Turnerbundes macht jedoch weiter. Wiedergewählt wurde der Vorsitzende Henning Oetjen, der zweite Vorsitzende Gerold Ifsen, Schriftwartin Meike Bartzsch, die Kassenwartin Ilona Tschäpe und der 2. stellvertretende Vorsitzende Erwin Schiereck. Einige Vertreter aus den Vereinen riefen den Vorstand des BTB auf, sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Es werde immer schwieriger Posten zu besetzen und große Turn- und Sportfeste auszurichten.

Allein der Kindergerätewettkampf in der Sporthalle Süd in Nordenham ist nach wie vor gut besucht. Er findet in diesem Jahr am Sonntag 21. März, statt. Die traditionelle Götzwanderung ist für Donnerstag, 21. Mai, angesetzt. Wie bereits im vergangenen Jahr fällt auch in diesem Jahr das Butjadinger Leichtathletiksportfest aus, das zuletzt sehr wenig Beteiligung erfahren hatte.

Künftig möchte der BTB neue Akzente setzen und bietet zum ersten Mal ein Spiel- und Sportfest in Kooperation mit dem Turnkreis Wesermarsch an. Es findet am Samstag, 12. September, in der Schweewarder Multifunktionshalle statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.