SEEFELD Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter den aktiven Schützen in Seefeld. Einige von ihnen nahmen an der Bezirksmeisterschaft teil und erzielten vordere Ränge. Je einen hervorragenden dritten Platz in ihrer Gruppe erreichten Anne Petershagen und Christa Ankermann, die in der Disziplin Luftgewehr am Start waren. Für diese Leistungen wurden sie jetzt während der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim vom Vorsitzenden Henning Belitz mit einem bunten Blumenstrauß geehrt.

Ebenfalls geehrt wurde Gisela Boelen für ihren Einsatz als Mitglied des Vergnügungsausschusses und Organisatorin der Tombola. Sie erhielt einen Blumenstrauß und ein Präsent. Als Vertreter des Kreisschützenbundes Wesermarsch konnte Henning Belitz ihr zudem eine Urkunde überreichen.

Als Pressewart hatte Thomas Schiller seine Arbeit vor einiger Zeit niedergelegt. Auch für seinen Einsatz bedankte sich Henning Belitz mit einem Präsent. Die Pressearbeit hat bereits Michael Sanders übernommen.

Zuwachs im Jugendbereich

Der Jugendsportleiter Heinz Eggers und seine mittlerweile drei Betreuer freuten sich über zwei weitere Jungschützen in ihren Reihen. Nun sind es insgesamt 22, von denen einige bereits erste Erfolge auf Kreisebene verbuchen konnten.

So schafften es Enrico Hassler, Sebastian Schott und Meike Eggers aufgrund ihrer guten Schießergebnisse bis ins Kreisjugendkönigshaus 2010. „Diese Namen wird man sich merken müssen“, kündigte Heinz Eggers an.

Beim mittlerweile sehr beliebten Biathlon im Mai gewannen die Seefelder Jungschützen Enrico Hassler und Sebastian und Matthias Schott zum ersten Mal den Wanderpokal, nach einem sehr guten zweiten Platz im vergangenen Jahr.

Über einen guten Zuspruch beim Schützenfestpokalschießen freute sich Fachwart Alfred Bolles. Auch 2011 sind wieder drei Tage anberaumt, an denen die Bürger aus Seefeld und umzu an dem Pokalschießen teilnehmen können. Interessierte sollten sich den 9., 10., 11. und 13. Mai vormerken.

Das viertägige Schützenfest mit Markt steigt vom 27. bis 30. Mai, beginnend mit dem Spieleabend im Festzelt am Freitag. Die Vorstellung des neuen Schützenhauses und der Festball mit Pokalvergabe finden am Sonnabend statt.

Befreundete Vereine

Am Sonntag nehmen die Schützen und befreundete Vereine am Umzug durch den Ort teil und formieren sich anschließend auf dem Sportplatz. Das Schützenfest endet mit dem beliebten Seniorennachmittag am 30. Mai.

Bereits am 12. April werden der Schmidt-Bolles-Pokal und das neue Königshaus ausgeschossen, welches am 16. April offiziell proklamiert wird. Eine Woche später, am 22. April, lädt der Schützenverein Seefeld zu seinem alljährlichen Ostereierschießen ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.