STOLLHAMM Es blieb trocken, als Stollhammer Sportler anlässlich des Dorfsportfestes in Wettbewerb traten. Rund 70 Bürger waren der Einladung von Turnverein sowie Klootschießer- und Boßelverein zum Gottesdienst in der Sporthalle mit Pfarrer Joachim Tönjes zum Auftakt des Sportfestes gefolgt.

Wie Turnvereinsvorsitzender Meinert Cornelius mitteilte, verließen die meist erwachsenen Teilnehmer nach dem Gottesdienst aber den Sportplatz. Die Teilnehmerzahlen blieben hinter den Erwartungen zurück. Auch von den zahlreichen Kindern, die in ihren Turnsparten während der letzten Wochen fleißig für das Sportfest trainiert hatten, erschien nur ein Teil.

Die Aktiven maßen sich auf dem Sportplatz im leichtathletischen Dreikampf. Dazu gehören Laufen, Weitsprung und Schlagball oder Kugelstoßen. Außerdem gab es den Werferdreikampf. Wer dann noch nicht genug hatte, konnte sich am Fünfkampf des Klootschießer- und Boßelvereines beteiligen oder Disziplinen für das Sportabzeichen absolvieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hier Namen der Sieger des Leichtathletik-Dreikampfes:

Jungen bis drei Jahre: 1. Jesko Neckritz, 2. Hanke Frerichs. Jungen, sechs Jahre: 1. Filip Radu, 2. Thore Bauer. Jungen, sieben Jahre: 1. Janek Janßen. Jungen, acht Jahre: 1. Jannes Monetha, 2. Josif Radu, 3. Falk Meiners. Jungen, neun Jahre: 1. Niko Schweers, 2. Nico Lauw. Jungen, zehn Jahre: 1. Timon Bauer, 2. Alexander Preibsch. Jungen, elf Jahre: Justin Kühl. Jungen, 13/14 Jahre: 1. Christoph Bindernagel, 2. Lukas Monetha. Männliche Jugend, 15/16 Jahre: Dennis Rohde. Männer, 40-49: 1. Thomas Bauer, 2. Werner Wodrich.

Mädchen bis drei Jahre: Jantje Menzel. Mädchen, vier Jahre: 1. Juliana Janßen, 2. Dania Göckemeyer, 3. Johanne Frerichs, 4. Carolin Janßen. Mädchen, fünf Jahre: 1. Jurkea Meiners, 2. Jarste Neckritz. Mädchen, sieben Jahre: Sarah Radu. Mädchen, zehn Jahre: 1. Hanna Woesthoff, 2. Marisa Wodrich, 3. Marie Parohl, 4. Damaris Radu, 5. Carina Meyer. Mädchen, zwölf Jahre: 1. Franziska Bindernagel, 2. Wiebke Menzel, 3. Sophie Schuldt, 4. Carmen Schweers. Mädchen 13/14 Jahre: 1. Ivonne Reiff. Mädchen 15/16 Jahre: 1. Rieke Woesthoff, 2. Birthe Menzel, 3. Lotta Geberzahn.

Weibliche Jugend 17/18 Jahre: Vera Woesthoff. Frauen, 40-49 Jahre: 1. Sabine Parohl, 2. Uschi Woesthoff.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.