WESERMARSCH Tischtennis, Herren, 1. Bezirksklasse: TTG JadeTTC Waddens 9:6. Beide Teams traten nicht in der Stammformation an. Im Doppel überraschte der Sieg von Tim Odrian/Andre Puncken gegen Wierich Suhr/Christoph Szelinski, schon. Dafür bogen Christoph Griese/Ralf Kucharzyk einen 0:2-Satzrückstand gegen Turhan Zivku/Jan Müller noch um. Glücklich nach dem 11:9 im fünften Satz verließen Volker Schwob/Marcel Brunken (TTG) gegen Dirk Hauer/Holger Beermann den Tisch. Mit vier Siegen in Folge zog Jade auf 6:1 davon, ehe das untere Paarkreuz des TTC Waddens zum 3:6 verkürzte.

Danach blieb der Abstand konstant. Stark spielte TTG-Mannschaftsführer Tim Odrian, der sich gegen Wierich Suhr und Christoph Griese, durchsetzte. Mit seiner besten Saisonleistung gewann Andre Puncken (TTG) gegen Christoph Szelinski und Dirk Hauer. Ralf Kucharczyk (TTC) blieb im unteren Paarkreuz unbesiegt. Den Matchpunkt holte in drei Sätzen Ersatzspieler Marcel Brunken gegen Holger Beermann. Trotz der Niederlage behält Waddens die Chance auf den Relegationsplatz zwei und ist mit dem TTC Oldenburg nach Minuspunkten gleich.

TTG: Turhan Zivku/Jan Müller, Tim Odrian/Andre Puncken (1), Volker Schwob/Marcel Brunken (1), Odrian (2), Zivku (1), J. Müller (1), Puncken (2), Schwob, Brunken (1); TTC: Wierich Suhr/Christoph Szelinski, Christoph Griese/Ralf Kucharczyk (1), Dirk Hauer/Holger Beermann, Griese, Suhr (1), Szelinski (1), Hauer, Kucharczyk (2), Beermann (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTG Jade – TTV Brake 9:6. Nach dem 2:3-Rückstand zog der Gastgeber auf 6:3 davon. Brake blieb im oberen Paarkreuz unbesiegt, während Jade im unteren Paarkreuz kein Spiel abgab. Jade verließ erstmals wieder den Relegationsplatz und ist nun Siebter. Im gesicherten Mittelfeld findet sich der TTV Brake wieder.

TTG: Zivku/J. Müller (1), Odrian/Puncken (1), Schwob/Thorsten Büsing, Odrian, Zivku, J. Müller (2), Puncken (1), Schwob (2), Th. Büsing (2); TTV: Rüdiger Böse/Rainer Haase, Julian Meißner/Jens Rosenbrock, Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing (1), Böse (2), Haase (2), J. Meißner, Dannemeyer (1), Büsing, Rosenbrock.

Hundsmühler TV III – Blexer TB 9:2. Beim Meister und Aufsteiger stand der Tabellenvierte auf verlorenem Posten.

BTB: Andreas Guhse/Pawel Sobczyk, Rainer Gallasch/Michael Burhop (1), Jürgen Reimers/Thorsten Friebe, A. Guhse (1), Sobczyk, Gallasch, Burhop, Reimers, Friebe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.