BRAKE Nach dem 28. Spieltag, rückte die Spitzengruppe in der Fußball-Bezirksoberliga, darunter der SV Brake auf Platz vier, noch dichter zusammen. So musste sich Spitzenreiter VfL Oythe beim um den Klassenerhalt kämpfenden TuS BW Lohne vor 700 Zuschauern mit einem 0:0 begnügen.

Die SpVgg Aurich als Tabellenzweiter hatte im Derby gegen den stark abstiegsgefährdeten SV Concordia Ihrhove jenen Dusel, den man als Spitzenmannschaft manchmal eben hat. Das 3:0 täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg. Ihrhove, das bei drei Spielen mehr schon sechs Punkte Rückstand auf den rettenden zwölften Platz mit dem TuS Emstekerfeld hat, beklagte sich über einige Schiedsrichterentscheidungen. Dem 1:0 durch Lars Diemel (12.) sei eine Abseitsposition voraus gegangen, der Elfmeter, den Diemel zum 2:0 nutzte, sei überaus fragwürdig gewesen. Für Gästecoach Roman Rubaj war dies der Knackpunkt im Derby, das sein Team couragiert und gleichwertig bestritt.

Für den SV Vorwärts Nordhorn, der an diesem Sonnabend um 17 Uhr beim SV Brake antreten wird, gab es beim VfB Oldenburg II ein 1:1. Nordhorn und Brake sind punktgleich, allerdings hat das Team um Torjäger Dennis Nyhuis ein Spiel weniger absolviert. „Der Punkt ist zu wenig. Wir hatten Chancen für zwei Spiele“, war VfB-Trainer Andreas Boll zwar mit der Vorstellung seiner Mannschaft, nicht aber mit der Chancenverwertung zufrieden. Vor allem die erste Halbzeit gestaltete sich zu einem Spiel auf das Tor der Gäste, doch erst nach 60 Minuten hob der durchgestartete Mascholino Dusbaba den Ball gefühlvoll zum 1:0 in die Maschen. Zwei Minuten später verpasste er das 2:0. So wurde ein Fehler des Ex-Braker Torhüters Maik Stolzenberger, der eine Freistoß-Flanke unterlief, von Dennis Nyhuis zum 13. Saisontor und dem 1:1-Endstand ausgenutzt (75.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS BW Lohne – VfL Oythe 0:0. Tore: Fehlanzeige.

VfB Oldenburg II – SV Vorwärts Nordhorn 1:1 (0:0. Tore: 1:0 Dusbaba (60.), 1:1 Nyhuis (70.). Gelb-Rote Karte für Kleine-Lögte (SV, 90.).

SpVgg Aurich – SV Concordia Ihrhove 3:0 (2:0). Tore. 1:0, 2:0 Diemel (12., 36., Foulelfmeter), 3:0 Campen (75.).

VfL LöningenBW Hollage 0:5 (0:3). Tore: 0:1 Thulke (12.), 0:2 Schleibaum (14.), 0:3 Knabke (45.), 0:4 Heinrich (86.), 0:5 Dorenkamp (89.).

SV Holthausen-Biene – TuS Emsterkerfeld 2:3 (2:1). Tore: 1:0 Bruns (2.), 2:0 Hofschröer (36.), 2:1 Friesenborg (38.), 2:2 Darilmaz (70.), 2:3 Meyer (74.).

SC BW 94 PapenburgBV Cloppenburg II 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Sezer (49.).

SC Spelle-Venhaus – TuS Esens 1:1 (0:1). Tore: 0:1 de lege (42., Foulelfmeter), 1:1 Hasani (60.). TuS-Torwart Wilko Reichow wehrt einen Handelfmeter von Erdem Cosar ab (12.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.