1. FC NordenhamRW Hürrieyt Delmenhorst

von jürgen schultjan

wesermarsch Immerhin 20 Mitspieler waren skeptisch genug, was die Partie des Fußball-Bezirksoberligisten SV Brake gegen die SpVgg Aurich betraf. Denn sie tippten die 1:3-Heimniederlage der Steindor-Schützlinge richtig und waren bei der Auslosung dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Richtig freuen können sich diesmal Enzo Albrecht aus Brake, Lotti Fürst aus Stadland und Lennart Kohnke aus Nordenham. Sie haben beim NWZ-Tippspiel gewonnen und werden daher im Frühjahr 2009 ein attraktives Fußball-Bundesligaspiel zusammen mit der NWZ besuchen können. Sobald der Termin feststeht, werden alle Gewinne rechtzeitig schriftlich informiert.

In dieser Woche steht das Spiel des 1. FC Nordenham gegen den Neuling RW Hürriyet Delmenhorst im Blickpunkt der Tippspiel-Teilnehmer. Die Gäste haben zwar bereits 22 Punkte auf den Konto – das Schlusslicht FCN nur fünf – allerdings gibt es bei Delmenhorst um den Ex-Profi und Spielertrainer Hakan Cengiz einige personelle Probleme. Die will der 1. FC Nordenham an diesem Sonntag ab 14.30 Uhr im Stadion am Plaatweg ausnutzen und den zweiten Saisonsieg einfahren.

20 Mitspieler haben die 1:3-Heimniederlage des Fußball-Bezirksoberligisten SV Brake gegen die SpVgg Aurich richtig vorhergesagt: Enzo Albrecht, Torben Mau, Florian Meyer, Hartmut Ostendorf-Walter, Michelle Plate, Anett Sandvoß, Wolfgang Stickan (alle aus Brake), Almut Pieperjohanns (aus Burhave), Judith Schulte (aus Butjadingen), Horst Buttelmann, Ulla Gschwander, Günter Stoll (alle aus Elsfleth), Maria Maier-Geibers (aus Friesoythe), Nadine Klein, Lennart Kohnke, Werner Ladwig, Manfred Tönjes (alle aus Nordenham), Marlene Blankenstein, Heide Wiemer (beide aus Ovelgönne) und Lotti Fürst (aus Stadland).

In den Original-Coupon trägt jeder Mitspieler seinen Tipp und seine Anschrift – bitte unbedingt gut lesbar! – ein. Der Coupon kann bis zu diesem Freitag, 16 Uhr, in der Redaktion in Elsfleth, sowie bis um 17 Uhr in der NWZ-Geschäftsstelle in Brake oder bis zu diesem Sonnabend, 10 Uhr, in der NWZ-Geschäftsstelle in Nordenham (Briefkasten am Haupteingang) abgegeben werden. Er kann auch per Post an die NWZ-Sportredaktion in 26954 Nordenham, Bahnhofstraße 31, geschickt werden. Es gilt das Datum des Poststempels. Jeder Mitspieler kann sich nur einmal beteiligen. Aus allen richtigen Vorhersagen werden dann drei Preisträger ermittelt, die mit der NWZ im kommenden Frühjahr ein attraktives Fußball-Bundesligaspiel der Saison 2008/2009 besuchen werden. Der Rechtsweg bei der Spielteilnahme ist ausgeschlossen.

1. FC Nordenham – RW Hürrieyt Delmenhorst

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.