ELSFLETH /BREMERHAVEN Es war ein langer Weg, doch der Einsatz hat sich gelohnt: Birgit Eckinger aus Elsfleth ist Deutsche Meisterin im Sportkegeln. Die 50-Jährige siegte bei den Deutschen Meisterschaften auf Bohlenbahnen im Einzelwettkampf Damen A. „Ich habe 1973 mit dem Sportkegeln in Braker Sportkeglerverein angefangen“, sagt die 50-Jährige, die über ein ungewöhnliches Kraft-, Ausdauer und Konzentrationsvermögen verfügt.

Eckinger, die gebürtig aus Harrierwurp stammt, setzte sich beim Wettkampf in Bremerhaven in der ersten Runde – 30 Teilnehmerinnen – souverän durch und erreichte so den Endkampf, für den sich die besten zwölf Sportlerinnen aus dem Bundesgebiet qualifizierten.

Im Endlauf waren dann noch einmal 120 Würfe zu absolvieren – jeweils zwölf Wurf auf den zehn Bahnen. Die Elsfletherin behielt auf der „fünfenträchtigen Bahn“ die Nerven, bewies ihre Klasse und hatte am Ende mit „38 über Sieben“, die Nase vorn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Kegeln ist ein toller, technisch anspruchsvoller Sport“, betont die Elsfletherin, die für den Bremer Keglerverein startet, im Gespräch mit der NWZ. Und Eckinger kann das nun wirklich beurteilen. 15 Jahre lang – bis zur Saison 2007/2008 hat sie in der Bundesliga um Punkte gekämpft. Zudem hat sie zwei Spiele für die Deutsche Nationalmannschaft absolviert – gegen Dänemark und die damalige DDR. Und an ihren letzten „Pudel“ kann sich Eckinger schon gar nicht mehr erinnern . . .

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.