WESERMARSCH WESERMARSCH/JAN - Fußball, Kreisliga IV: STV VoslappSV Phiesewarden (heute, 16.30 Uhr; Hinspiel: 1:2). Der 5:2-Erfolg am Mittwoch gegen den WSC Frisia Wilhelmshaven II hat den SV Phiesewarden zwar auf den zwölften Platz gehievt, allerdings rangiert der TuS Varel noch einen Punkt vor dem SVP auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Umso wichtiger wäre daher für Phiesewarden eine Wiederholung des Hinspielergebnisses heute beim STV Voslapp. „Schade, nach dem Sieg gegen den WSC haben wir für die Partie in Voslapp wieder große Personalsorgen“, weiß Trainer Karl-Heinz-Drieling noch gar nicht, wer alles dabei sein wird. Fehlen werden Erkan Özcan, Heiko Ralle, Daniel Schönig, Hassan Topal und Michael Gehrmann. Fraglich sind Thorsten Smit, Thorsten Berndt, Detlef Speckels und Abduharem Tömen. Daher hat der Coach Jürgen Kiel reaktiviert und freut sich, dass die Sperre von Rolf Allmers abgelaufen ist.

SG Burhave/Stollhamm1. FC Nordenham II (in Burhave: Sonntag, 7. Mai, 13 Uhr; Hinspiel: 0:4). „Wir haben in Burhave immer unsere Probleme gehabt“, reist Spielertrainer Matthias Janßen, der wohl wieder mitwirken kann, mit gemischten Gefühlen zu diesem Derby an. Auch der beim 2:2 am Mittwoch in Abbehausen verletzt ausgewechselte Michael von Oppen soll dabei sein können. Dafür werden Thomas Kattau aus privaten Gründen und Jan Bollof, der verletzt ist, am Sonntag ausfallen.

„Wir müssen den FCN von Beginn an unter Druck setzen und Michael Hedemann in seiner enormen Dynamik bremsen“, lautete das Fazit von Nico Verhoef nach seiner „Spionagetour“ in Abbehausen. Der Trainer der SG Burhave/Stollhamm: „Das 2:2 zwischen Abbehausen und Nordenham ging schon in Ordnung. Wir wollen es besser machen und unsere Serie mit überzeugenden Heimspielen fortsetzen“, so Verhoef, der um Thorsten Gutmann (Fingerbruch) bangt. „Er hat zuletzt eine ausgezeichnete Form bewiesen, da wäre ein Ausfall besonders schade“, betonte Verhoef, der mit einem Sieg den Klassenerhalt als gesichert betrachten würde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.