RASTEDE Wir haben eine zweite Chance und freuen uns auf das Duell“, gibt Dieter Diekmann, Trainer des Fußball-Kreisligisten 1. FC Nordenham, die Stimmung wieder. Denn mit dem Duell an diesem Mittwoch beim FC Rastede um 19 Uhr (Mühlenstraße) beginnt für den FCN die Relegationsrunde um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Nachdem die Gastgeber zuvor mit einem 1:1 bei der SpVgg Berne das Duell der drei Zweitplatzierten aus den Kreisligen begonnen hatten, ist die Vorgabe für die Gäste eindeutig. Verliert der 1. FC Nordenham, ist der Traum vom Aufstieg geplatzt. Vier Punkte kann an diesem Sonnabend der FCN im abschließenden Heimspiel gegen die SpVgg Berne nicht aufholen.

Diese Gedanken lässt Trainer Günter Diekmann nicht zu. Sein Team sei gut in Form, wie der 5:0-Erfolg im Finale gegen den AT Rodenkirchen um den NWZ -Wesermarsch-Cup bewiesen habe. Außerdem konnten sich die länger verletzten Julian Lachnitt und Christopher Nickel beim 2:0-Erfolg im letzten Punktspiel gegen den VfL Wilhelmshaven einspielen. „Ich habe die Qual der Wahl“, so Diekmann zum gut gefüllten Kader, aus dem nur Helge Stehfest beruflich bedingt ausfallen könnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der FC Rastede gilt als spielstark. Der Ausfall des Regisseurs und Ex-Brakers Jannes Hundertmark schmerzt allerdings. Daher wurde Routinier Marc Przygodda aus der Reserve zurückgeholt. Bestens eingestellt dürfte der FCN auf seinen Gegner sein, denn einige Beobachter aus Nordenham sahen das 1:1 zwischen Berne und Rastede.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.