Gödens /Schwei „Nach unserem Anschlusstreffer zum 1:2 hatte ich die Hoffnung, bei einem Spitzenteam punkten zu können, doch nach dem Gegentor zum 1:3 ist die Gegenwehr meiner Spieler erlahmt“, analysierte Trainer Holger Minnemann die 1:5 (0:2)-Niederlage der Kreisliga-Fußballer der SG Schwei am Sonntag bei der Spielvereinigung Gödens.

SG-Torwart Dennis Hollmann hatte in der 21. Minute einen Foulelfmeter von Vitali Buss abgewehrt, nachdem dieser von Rico Deharde gefoult worden war. „Für mich war das nur ein Rempler, der nicht mit Elfmeter geahndet werden musste“, meinte Minnemann.

Der SG-Trainer hoffte nach dieser Szene auf einen Aufschwung seiner Farben, doch der trat zunächst nicht ein. Vitali Buss und Steffen Lücht schossen die Gastgeber bis zum Wechsel mit 2:0 in Front. Rene Smilgies (55.) verkürzte dann auf 1:2. Die SG drückte aufs Tempo und fing sich acht Minuten später den Konter zum 1:3 durch Vitali Buss ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gödens bekam anschließend Oberwasser. Jan Volkmer und Steffen Lücht setzten mit ihren Treffern noch zwei Ausrufezeichen.

Minnemann sah Gödens als verdienten Sieger: „Dennoch ist unsere Niederlage für mich um ein oder zweit Tore zu hoch ausgefallen. Wir haben gut dagegengehalten.“

Interessant: In Gödens hatte es während der Winterpause einen Trainerwechsel gegeben, weil die Mannschaft sich gegen Coach Rainer Hotopp ausgesprochen haben soll. Nachfolger von Hotopp ist Stefan Weertz.

Tore: 1:0 Buss (23.), 2:0 Lücht (30.), 2:1 Smilgies (55.), 3:1 Buss (63.), 4:1 Volkmer (80.), 5:1 Lücht (90.+1).

SG: Hollmann - Lippert (33. Smilgies), Deharde, V. Brüning, Stellmacher, Ostendorf (71. Scheltwort), Gerdes, O. Minnemann (76. Spiekermann), Hardt (69. Scherweidt), P. Brüning, Ulrich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.