WESTERSTEDE /BRAKE Mit 1:5 (1:2) unterlag der SV Brake II in der Fußball-Kreisliga V beim Neuling FSV Westerstede. Die personellen Voraussetzungen mit dem Ausfall von insgesamt sieben Stammkräften waren alles andere als gut, glücklicherweise halfen Norman Hartmann und Sergej Schreiner, Kaderspieler der Ersten Mannschaft aus, sonst hätte Trainer Günter Wöhler wohl kaum eine komplette Mannschaft aufbieten können.

Zu allem Überfluss fühlten sich die Gäste in dieser Partie, die der FSV viel zu hoch gewann, kräftig verschaukelt. „Das 2:0 war ein ganz klares Abseitstor, kurz nach der Pause wurde uns ein klarer Handelfmeter verweigert, das war alles sehr ärgerlich“, meinte Pressesprecher Claus Tischbirek, wobei er beobachtet haben will, dass nach der Partie die Gastgeber am Mittelkreis feierten und das Schiedsrichtergespann wäre mit dabei gewesen.

Brake geriet früh in Rückstand, nachdem bei einem weiten Einwurf in den Strafraum nicht aufgepasst wurde und Julian Kramer freie Bahn hatte (13.). Danach fiel für 20 Minuten das Flutlicht aus, für die Gäste wäre es besser gewesen, das Licht wäre gar nicht mehr angegangen. So gab es das umstrittene 0:2 aus abseitsverdächtiger Position durch Andre Krinke (30.). Hoffnung kam noch einmal auf, als Stefan Franz nach einem Pass von Marcel Budde den Ball zum 1:2 ins Westersteder Gehäuse drücken konnte (45.). Aber nach dem nicht gegebenen Handelfmeter (48.) und dem 1:3, als Torwart Lars Bechstein einen scharf getretenen Freistoß nicht festhalten konnte und der Ball Tim Beckmann maßgerecht vor die Füße fiel, war die Partie gelaufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB II: Bechstein; R. Hartmann, Rückholdt, N. Hartmann, M. Kositz, Pfluger, Budde, A. Kositz, Schreiner, Franz, Toeremen.

Tore: 1:0 Kramer (13.), 2:0 Krinke (30.), 2:1 Franz (45.), 3:1, 4:1 Beckmann (65., 82.), 5:1 Hellmers (88.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.