BURHAVE Das D-Junioren-Fußballteam ist die Mannschaft des Jahres 2010 der TSG Burhave. Seine Ehrung sowie die Auszeichnungen einzelner Sportler, Funktionäre und langjähriger Mitglieder durch den TSG-Vorsitzenden Henning Schnitger bildeten den Anlass für eine Feierstunde am Sonnabendnachmittag in der Gaststätte Butjadinger Hof.

Die Mannschaft des Jahres mit den Spielern Christopher Luker, Miquel Hinrichs, Timon Bauer, Andy Ostendorf, Marco Brendendiek, Marcel Ahrens, Nico Schweers, Mario Weck, Jannek Segebracht, Marc Eggert, Tjorven Siegel und Hackon Rüscher wurde Kreishallenmeister. Vor allem durch spielerisches Verständnis und konditionelle Überlegenheit konnten die Schützlinge der Betreuer Andre Henzel, Stephan Segebrecht und Thomas Bauer überzeugen. Schnitger dankte auch den Eltern der Nachwuchsfußballer, die ihre Kinder bereitwillig zu den Punktspielen fahren.

Zur Sportlerin des Jahres wurde Elke Busemann gekürt. Seit 1982 spielt sie in der Volleyball-Damengruppe und seit einiger Zeit auch in der Mixed-Mannschaft der TSG, deren Spartenleiterin sie heute ist. Neben ihrer zeitweisen Beisitzerfunktion im Vorstand betreute sie auch das Geräteturnen der Kinder. Elke Busemann spielt zudem gerne Handball beim TV Stollhamm und ist aktive Tänzerin mit ihrem Mann Rüdiger bei Ebbys Tanztruppen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Überragender Mittelblocker

Mit überragenden Leistungen als Mittelblocker bei den Volleyballern konnte Stefan Plewka überzeugen und wurde zum Sportler des Jahres gewählt. Diese ungewöhnliche Auszeichnung für einen Mannschaftsspieler begründete der Vorsitzende mit den hervorragenden sportlichen Leistungen. Stefan Plewka ist sowohl Mannschaftsführer bei der TSG als auch Trainer der Volleyballerinnen des SV Nordenham .

Zusammen mit Teamkollegen Heinz Decken organisiert er das jährliche Weihnachtsvolleyballturnier. Bis 2007 war Plewka Vorsitzender und Beachvolleyballreferent des Kreisvolleyballverbandes Wesermarsch. Stefan Plewka sei ein Sportler durch und durch, lobte der Vorsitzende seine umfassende Vereinsarbeit.

Bereits zum dritten Mal zeichnete der TSG-Vorstand auch den Betreuer des Jahres aus. Mit Thorsten Hodi fiel die Wahl in diesem Jahr auf einen engagierten Tischtennistrainer, der seine Schützlinge bis zur Bezirksklasse begleitete und viel Freizeit aufwendete. Um die Anschaffung eines Tischtennisroboters zu finanzieren, verzichtete Hodi ein Jahr lang auf die Erstattung der Fahrtkosten zu den Punktspielen. Henning Schnitger bedankte sich aber auch bei allen anderen Betreuern, ohne die kein Training und keine Punktspiele oder Wettkämpfe für die Kinder und Jugendlichen möglich wären.

Helmut Mayer geehrt

Schließlich wurde noch der „Stille Star“ der TSG geehrt. Helmut Mayer, seit 1972 Vereinsmitglied, habe viel für den Fußballsport getan. Er war Fußballobmann für die Jugend, ist aktiver Trainer, Schiedsrichterobmann und Schiedsrichter. Als Schriftführer und stellvertretender Kassenwart war er zeitweise an der Vorstandsarbeit beteiligt und er übte auch zahlreiche Funktionen auf Kreisebene aus. Wie selbstverständlich helfe er bei den verschiedensten Veranstaltungen der TSG.

Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft in der TSG wurden zudem Edith Littkemann, Hilke Klaudat, Gerd Timmermann und Hergen Bremer ausgezeichnet. Seit nunmehr 50 Jahren ist Hannelore Hinrichs Mitglied des Burhaver Sportvereins..

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.