NORDENHAM Mit einem achten Platz in der Endrunde der Behindertenfußballliga Niedersachsen beendeten jetzt die Fußballer des CVJM-Sozialwerks Nordenham ihre Saison. Für das Turnier in Barsinghausen hatte sich das Team von Trainer Lothar von Waaden durch einen zweiten Platz im Punktspielbetrieb qualifiziert.

Die Nordenhamer gewannen in der Vorrunde mit 6:0 gegen die Lebenshilfe Celle. Gegen die Lebenshilfe Rinteln gab es ein torlose Remis. Jeweils 1:3 unterlagen die CVJM-Kicker gegen Dannenberg und Goslar. Im Spiel um den siebten Platz gab es eine 1:4-Niederlage gegen Northeim.

Lothar von Waaden bilanzierte: „Es war insgesamt ein schönes, gut organisiertes Endrundenturnier. Leider mussten wir kurzfristige Absagen von Stammspielern verkraften. Deshalb konnten wir nur mit einem Ersatzspieler anreisen.“ Dieses Manko ist nach den Worten des Trainers in den letzten drei Spielen deutlich zu spüren gewesen, zumal sich Torwart Dennis Reubert noch verletzte und in der letzten Partie nicht mehr mitspielen konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bester Spieler bei den Nordenhamern war Gustav Walter, der nicht nur vier Tore erzielte, sondern auch seine Mitspieler immer vorbildlich motivierte. Sieger des Turniers wurde die Lebenshilfe Goslar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.