NORDENHAM Die C-Juniorenfußballer des 1. FC Nordenham haben eine Überraschung in der Bezirksliga verpasst. Gegen den Tabellenführer TuS Heidkrug unterlag der FCN nur knapp mit 0:2.

Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives und schnelles Fußballspiel. Die Nordenhamer standen dabei sicher in der Defensive. Sie kassierten aber durch eine Standardsituation den Gegentreffer zum 0:1. Ein Freistoß setzte in der 29. Minute gefährlich vor dem Nordenhamer Tor auf und fand danach den Weg in den Kasten der Gastgeber.

Danach hatten sowohl Cedric Böger als auch Lukas Siwak die Gelegenheit zum Ausgleichstreffer. Zur Pause blieb es jedoch beim 1:0 für den TuS Heidkrug.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Halbzeit hatte der Spitzenreiter mehr vom Spiel. FCN-Keeper Jannik Richter musste in der 45. Minute beim Herauslaufen alles riskieren und konnte mit dem Fuß soeben noch das 0:2 verhindern. Zehn Minuten später war er dann allerdings machtlos, als ein Nordenhamer den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte und ein Heidkruger den entscheidenden Treffer markierte. Die beste Chance nach der Pause hatte für die Gastgeber Foad Hamijou, als er den Ball aus kurzer Distanz knapp über die Querlatte schoss. „Die Jungs haben ordentlich gespielt. Wir waren ganz nahe an einer Überraschung dran“, meinte FCN-Trainer Krippner nach dem Spiel.

FCN: Jannik Richter; Yannik Prehn, Sezgin Tavan, Kevin Ripken, Delf Peters, Hasan Gündogar, Pascal Kramer, Rene Schwarze, Tobias Schumann, Lukas Siwak, Nico Oelrichs; Cedric Böger, Bennett Witt, Foad Hamijou, Marius Metko.

Tore: 0:1, 0:2 (29., 55.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.