WILDESHAUSEN Eine Fehlentscheidung in der Nachspielzeit brachte die C-Junioren-Fußballer des SV Brake um einen gerechten Punktgewinn beim VfL Wildeshausen. Beim Stand von 2:2 entschied der Unparteiische auf Strafstoß. Die Gastgeber bedankten sich mit dem 3:2 (0:0)-Endstand.

Der erste Abschnitt bot wenig. In der fünften Minute wurde Hauke Dinske-Riesenbeck im letzten Moment gestoppt. Kurz darauf entschärfte SVB-Keeper Marco Oelmann die erste VfL-Chance, weil er einen Distanzschuss an den Pfosten lenkte (12.). Auf der Gegenseite wurde ein gefährlicher Freistoß von Malik Tuncer glänzend vom VfL-Torwart pariert (15.).

Direkt nach dem Wiederbeginn erwischte es die Gäste eiskalt. Zwar vergab Wildeshausen eine große Chance (36.), doch mit dem nächsten Angriff traf der VfL zum 1:0 (38.). Brake antwortete sofort: Nach einem Freistoß von Dustin Grube war Hauke Dinske-Riesenbeck zur Stelle und glich aus (40.). Postwendend unterlief der SVB-Abwehr ein Fehler, der zum 1:2 führte (41.). Doch die Gäste schlugen nochmals zurück, denn Thorne Apfelstädt erzielte das 2:2 (58.). „Der VfL-Trainer wollte mir schon zum Punktgewinn gratulieren“, sagte SVB-Coach Timo Meischen, ehe ein Strafstoß alles zerstörte. . .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB: Marco Oelmann; Pascal Förster, Philipp Winkler, Niklas-Karim Cekici, Dustin Grube, Thorne Apfelstädt, Malik Tuncer, Thomas Bergen, Tobias Heinemann, Hauke Dinske-Riesenbeck, Jonathan Feruzi; Julian Heyer, Justin Sinnen, Thasim Sincar.

Tore: 1:0 (38.), 1:1 Dinske-Riesenbeck (40.), 2:1 (41.), 2:2 Apfelstädt (58.), 3:2 (70.+2, Foulelfmeter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.