BRAKE „Uns hat bisher einfach das Erfolgserlebnis gefehlt", bringt Marcel Bethke, Trainer der C-Juniorenfußballer des SV Brake die Situation auf den Punkt. Oft haben die Braker in der Hinrunde der Bezirksliga mit ihren Gegnern in knappen Duellen mitgehalten, aber ein Sieg sprang dabei nicht heraus.

So steht der SVB mit nur vier Punkten auf dem letzten Platz der Liga, hat aber erstaunlicherweise nur drei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Deshalb gilt das Ziel Klassenerhalt auch weiterhin. „Für fast alle Spieler ist es die erste Bezirksligasaison. Die Erfahrung, die wir in der Hinrunde gesammelt haben, müssen wir nun nutzen", so Bethke.

Deshalb wurde sehr hart trainiert. Seit dem 19. Januar standen zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche auf dem Programm. In den Testspielen steigerte der SV Brake sich kontinuierlich. Zunächst gab es eine 0:5-Pleite gegen den BTS Neustadt, danach eine 1:4-Niederlage gegen den Heidmühler FC und zuletzt holte der SVB gegen den VfB Oldenburg II ein 2:2-Unentschieden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch personell hat sich beim SV Brake etwas getan: Stürmer Artem Egorov wechselte zur SG Großenmeer/Bardenfleth. Dafür rückte Helge Schlombs aus der Zweiten Mannschaft nach.

Los geht's für den SV Brake an diesem Sonnabend beim Tabellenfünften SG DHI Harpstedt. „Wir haben auf eine Viererkette umgestellt, wenn wir vorne konsequenter spielen, können wir den Klassenerhalt auf jeden Fall noch schaffen", so Coach Marcel Bethke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.