Bunnen /Brake Die Fußballerinnen des SV Brake haben am Sonntag eine überraschend deutliche Auswärtsniederlage kassiert. Das Landesliga-Team von Trainer Jonny Peters verlor gegen den SV Bunnen von 0:6 (0:2).

Coach Peters war bedient. „Das war gar nichts. Da stand kein Team auf dem Platz“, sagte er. Gerade das schwache Zweikampfverhalten seiner Spielerinnen stieß Peters sauer auf. „Die Bunnerinnen waren einfach galliger und wollten das Spiel unbedingt gewinnen“, meinte Peters. „Die haben uns schwindelig gespielt.“

Seine Elf habe von Beginn an nicht ins Spiel hineingefunden. Früh lag sie mit 0:2 zurück. „Ich habe meine Spielerinnen gewarnt. Bunnen hatte zwar einen schlechten Start, ist aber ein gestandenes Landesliga-Team.“ Doch die Worte des Trainers verhallten ungehört.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwar nahmen sich die Brakerinnen in der Pause vor, früh den Anschlusstreffer zu erzielen, um der Partie noch eine Wende zu geben. Aber daraus wurde nichts. „Direkt nach der Pause haben wir das 0:3 kassiert“, sagte er. Anschließend hatten die Bunnerinnen leichtes Spiel.

Peters sprach von einer verdienten Niederlage. „Da gibt es nichts zum Schönreden“, sagte er. „Schließlich stand da die gleiche Elf auf dem Platz, die am Mittwoch im Bezirkspokal gegen Aurich gewonnen hat.“

Der Trainer meint, dass das Team auf dem Boden der Tatsachen angekommen sei. „Mit dieser Leistung holen wir in der Hinrunde keinen Punkt mehr.“ Mit weiterhin 19 Zählern sind die Brakerinnen Tabellenvierter. Neuer Dritter sind die punktgleichen Auricherinnen. Die Spitzenteams aus Uelsen (Platz eins) und Schlichthorst (Platz zwei) haben jeweils 22 Punkte.

Tore: 1:0, 2:0 Johanna Tebbe (1., 19.), 3:0 Juliane Dellwisch (51.), 4:0 Marie Moorkamp (80.), 5:0 Anna-Lena Rape (85.), 6:0 Tebbe (89.).

SV Brake: Cäcilie Grubich - Josephine Schnibbe, Lan Jie Pham, Jennifer Dirks, Louisa Hollmann (46. Jana-Paulina Schäck), Kerryn Heise, Sabrina Warns (68. Alina Wieting), Marieke Schnare, Carina Bakenhus (81. Lynn Schröder), Jasmin Heisig, Kristin Mählmann (77. Kerstin Busse).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.