Erneut ist der traditionelle Preisskat des Sport-Club Ovelgönne um den Wanderpokal im Vereinsheim ausgespielt worden. Für die Nichtskatspieler war wie immer ein Kniffelturnier vorbereitet. Ausgespielt wurden gute Fleischpreise. Nach spannenden drei Durchgängen stand mit Günter Denninger der Sieger des Skatturniers fest. Er hatte insgesamt 2584 Punkte erspielt. Ebenfalls mit einem sehr guten Ergebnis von 2315 Punkten wurde Norbert Büsselmann Zweiter und erhielt als SCO-Mitglied den begehrten Wanderpokal, der bereits zum 33. Mal ausgespielt wurden. Den 3. Platz belegte mit guten 2009 Punkten Rudi Schulenberg. Den letzten Platz erspielte Markus Braunsdorf und erhielt wie üblich und traditionell ein Glas Rollmöpse. Sonderpreise erhielten Max Hammler (1. Spiel 60:60) und Uwe Schelling (1. Grand Hand). Das Kniffelturnier, erstmalig mit ausgelosten Spieltischen, gewann Traute von Waaden mit 1598 Punkten, gefolgt von Margrit Bunjes mit 1576 Punkten. Den 3. Platz belegte Irene Schulenberg mit 1536 Punkte. Der letzte Platz ging an Ralf Hartmann, auch er erhielt traditionell ein Glas Rollmöpse. Den Sonderpreis für den 1. Kniffel erhielt Gertrud Briesemeister. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass sie am nächsten Turnier wieder teilnehmen werden. Es findet am 30. Dezember statt.

Die Frauenrunde Mentzhausen trifft sich am Montag, 9. Januar, um 19.30 Uhr in der ehemaligen Schule Mentzhausen. Edwin Witt aus Schweiburg hält einen Dia-Vortrag über Indien. Gäste sind herzlich willkommen.

Der Landfrauenverein Oldenbrok lädt für Montag, 13. März, zu einem interessanten Vortrag. Thema: „Wenn Kinder für ihre Eltern zahlen sollen“ mit Rechtsanwältin Sabine Speckmann. Gemeinsam mit den Landfrauen aus Strückhausen/Neustadt findet der Vortrag um 19.30 Uhr im „Neustädter Hof“ statt. Anmeldungen werden ab sofort bis zum 7. März von Meike Stegie unter Telefon   04480/948264 entgegengenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.