Brake Das war ein Kraftakt: Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Brake sind am Sonntag mit einem Sieg ins Jahr 2016 gestartet. Sie gewannen das Nachholspiel gegen die SG Westerloy/Westerstede auf eigenem Platz mit 4:3 (2:2).

Brakes Trainer Jonny Peters sprach von einem sehr glücklichen Sieg seines Teams. Er sei nicht verdient, weil Westerloy spielerisch und technisch besser gewesen sei. „Aber der Einsatz und der unbändige Siegeswille bis zur letzten Minute haben uns diese drei Punkte beschert.“ Die Brakerinnen hatten einen Traumstart erwischt. Marieke Schnare schoss in der zehnten Minute das 1:0, Kerryn Heise erhöhte drei Minuten später per Foulelfmeter auf 2:0.

Aber die Gäste antworteten mit einem Doppelschlag in der 24. und 25. Minute. Zunächst traf Mareike Hollje, dann glich Melanie Abeln mit einem Foulelfmeter aus. Es kam sogar noch schlimmer für Brake: In der 50. Minute schoss Marie Lücken die Gäste in Führung.

Aber auf Brakes Torjägerin Jennifer Corssen war Verlass. Sie glich in der 70. Minute aus und erzielte in der 89. Minute mit ihrem achten Saisontor den Siegtreffer.

Coach Peters atmete nach Spielende tief durch. „Das waren drei Punkte, die wir dringend gebraucht haben“, meinte er und teilte mit, dass Nabila Hamijou mit sofortiger Wirkung nicht mehr zum Braker Bezirksliga-Kader gehört.

SV Brake: Isabel Krummacker, Selina Schinkel, Sarina Büsing, Irina Katzendorn, Katarina Dzambas, Angelina von Waaden, Ivana Rostalski, Kerryn Heise, Liza Seelemeyer, Marieke Schnare, Jennifer Corssen. Eingewechselt: Jaqueline Miele, Laura Ruck, Tatjana Dschabberow, Nabila Hamijou.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.