OHMSTEDE Die B-Junioren-Fußballerinnen des SV Brake haben am vergangenen Wochenende das erste Aufstiegsrelegationsspiel verloren. Sie kassierten eine 3:5-Niederlage beim FC Ohmstede.

Die Zuschauer hätten nach den Worten von Brakes Trainer Michael Rockel eine gute Partie gesehen. Allerdings spielten sich die Gastgeberinnen früh in einen Rausch und erarbeiteten sich schnell eine 3:0-Führung (25., 27., Elfmeter, 30.). Der Elfmeter sei seine Fehlentscheidung gewesen, meinte Rockel, der aber für die Spielstärke Ohmstedes viel Lob übrig hatte. „Unsere Mädels wussten gar nicht, wo hinten und vorne ist.“

Rockel stellte in der Pause um – und siehe da: In der zweiten Hälfte lief es besser. Nabila Hamijou verkürzte mit einem tollen Tor kurz nach dem Wechsel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Brake kombinierte anschließend gefällig. Ohmstede bekam Probleme. In der 47. Minute setzte sich Samantha Müller über die linke Seite durch und drosch den Ball ins Oldenburger Tor.

Die Partie war wieder offen, „und nichts für schwache Nerven“, sagte Rockel. In der 66. Minute erhöhte Rockel auf 4:2. Aber Brake bewies Moral und spielte selbst nach dem 5:2 für Ohmstede in der 70. Minute weiter nach vorne. Nabila Hamijou verkürzte in der 75. Minute nach guter Vorarbeit Samantha Müllers. Mehr war nicht drin.

„Alles in allem ist das Ergebnis schon gerecht“, sagte Rockel. „Meinen Mädels kann ich keinen Vorwurf machen, sie haben in der zweiten Hälfte alles gegeben und nie aufgegeben.“

SVB:  Janine Häuser, Laura Ruck, Anna Bartsch, Sarina Büsing, Sarah Dadfar, Lena Kemmeries, Nabila Hamijou, Samantha Müller, Kerryn Heise, Alina Prophet, Nadine Böger, Natalie Schinke, Lilian Golinski.

  Am kommenden Freitag spielt der SV Brake um 18.30 Uhr im BBZ-Stadion gegen den BV Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.