+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Er spielte James Bond
Sean Connery im Alter von 90 Jahren gestorben

Galgenmoor /Brake Befreiungsschlag geglückt: Die Fußballerinnen des SV Brake haben am Sonntag ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Jonny Peters gewann das Auswärtsspiel gegen BW Galgenmoor mit 5:1 (3:0).

Brakes Trainer war erleichtert. Schließlich hatten die klare Auftaktniederlage gegen Damme und das unglückliche Pokal-Aus gegen den BV Cloppenburg II die Euphorie ein wenig gedämpft. Aber seine Elf habe die richtige Reaktion gezeigt, sagte Peters. „Wir haben völlig verdient gewonnen.“

Gerade in der ersten Halbzeit habe seine Mannschaft einen Sturmlauf gezeigt. Nabila Hamijou (13.), Marieke Schnare (16.) sowie Jennifer Corssen (33.) und Ivana Rostalski (38.) trafen vor der Pause. Galgenmoors starke Torhüterin verhinderte einen höheren Rückstand. „Wir hatten Chancen im Minutentakt“, sagte Peters, der zufrieden registrierte, dass seine Umstellungen gefruchtet hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause steigerte sich die Gastgeberinnen. Doch zunächst erhöhte Jennifer Corssen auf 5:0 (52.). Immerhin: Ellen Seeger schoss in der 71. Minute Galgenmoors Ehrentreffer.

Coach Peters war rundum zufrieden. Er freute sich über die geschlossene Mannschaftsleistung. „Diese drei Punkte waren enorm wichtig, um nicht in den Keller zu rutschen“, sagte er.

Am 20. September spielt der SV Brake beim VfL Stenum. Peters hofft, dass neben den noch im Urlaub weilenden Spielerinnen dann auch einige noch angeschlagene Spielerinnen zurückkehren.

SV Brake:  Laura Ruck, Irina Katzendorn, Sarina Büsing, Angelina von Waaden (46. Jaqueline Miele), Anna Bartsch, Liza Seelemeyer, Marieke Schnare (63. Isabel Krummacker), Ivana Rostalski (46. Kerstin Busse), Kerryn Heise, Nabila Hamijou, Jennifer Corssen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.