Wesermarsch Die Tennisspieler des TK Nordenham haben am Wochenende eine Auswärtsniederlage kassiert. Der Verbandsligist musste sich der Spielvereinigung Haste mit 2:4 geschlagen geben und dabei zwei Pleiten im Match-Tiebreak verkraften.

Herren, Verbandsliga: Spielvereinigung Haste – TK Nordenham 4:2. Nach den Einzeln lagen die Nordenhamer mit 1:3 zurück. Es wäre mehr drin gewesen. Mark Fitschen hatte seine Partie mit 12:14 im Match-Tiebreak abgeben müssen. So fuhr nur Stefan Harms einen Sieg ein. Im Doppel holten Fitschen/Harms den zweiten Nordenhamer Punkt – im Matchtiebreak. Doch weil Christopher Brandau und Daniel Schultz in zwei Sätzen verloren, musste der TKN mit einer Niederlage im Gepäck den Heimweg antreten.

Marcel Müller – Stefan Harms 2:6, 2:6; Tobias Ruhe – Mark Fitschen 4:6, 6:2, 14:12; Matthias Brand – Christopher Brandau 7:5, 6:2; Alexander Bergmann – Daniel Schultz 6:1, 6:3; Bergmann/Kai Oldeweme – Harms/Fitschen 3:6, 6:0, 3:10; Müller/Marius Müller – Brandau/Schultz 6:2, 7:5

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga: TC SüdbrookmerlandSV Nordenham 2:4. Nach den Einzeln stand es remis. Paul Ammon und Jürgen Bittner hatten jeweils eine Niederlage kassiert, Udo Schröder und Walter Jungbauer jeweils einen Sieg eingefahren. Doch in den Doppeln hatten die Nordenhamer die Hosen an: Sie gewannen beide Partien in zwei Sätzen.

Meinhard Schoon – Udo Schröder 2:6, 1:6; Johannes Faßhauer – Paul Ammon 6:1, 6:1; Lothar Magiera – Walter Jungbauer 3:6, 0:6; Hilko Gerdes – Jürgen Bittner 6:2, 7:6; Schoon/Röhl – Schröder/Bittner 0:6, 5:7; Faßhauer/Gerdes – Jungbauer/Hans-Dieter Schierloh 2:6, 2:6

Herren 60, Verbandsklasse: SV BrakeTC RW Bremerhaven 5:1. Lockerer Sieg für Brake: Nur Peter Köppen kassierte eine Einzelniederlage. Das Duo Berndt Evers/Werner Schröder gewann im Match-Tiebreak.

Karl-Heinz RöbenTomas Remmler 7:6, 6:1; Berndt Evers – Bernd de Boer 6:3, 6:3; Werner Schröder – Bernd Schmidt 6:4, 6:3; Peter Köppen – Egon Cappelmann 1:6, 2:6; Evers/Schröder – Remmler/de Bier 4:6, 6:0, 10:6; Köppen/Dieter Spiekermann – Cappelmann/Dirk Peterson 7:5, 6:0

Damen 50, Landesliga: TSV Düring TA – SV Nordenham 1:5. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wieder. Die Spiele waren allesamt hart umkämpft. Ulla Jungbauer musste zwar als einzige Brakerin eine Niederlage einstecken, allerdings hatte sie sich Beate Gerken-Hillen erst nach einem harten und langen Match in drei Sätzen geschlagen gegeben.

Ursula SaleckerChristiane Pruin 3:6, 3:6; Gertrud von ZwehlBrunhilde Labohm 3:6, 3:6; Beate Gerken-Hillen – Ulla Jungbauer 3:6, 7:5, 7:5; Rita SeweUlrike Schierloh 2:6, 3:6; Salecker/von Zwehl – Pruin/Hildegard Güttler 2:6, 5:7; Dörte Heis/Helma Rademacher – Labohm/Schierloh 4:6, 3:6

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.