BRAKE Das Kalenderjahr 2011 hat für die Kreisliga-Fußballer des SV Brake II glänzend begonnen. Gegen den FSV Westerstede gewann die Mannschaft von Trainer Lars Bechstein nach hartem Kampf mit 3:1 (0:1) und arbeitete sich mit diesem Erfolg auf den zehnten Platz hoch. Allerdings musste der Anhang bis in die Nachspielzeit um die drei Punkte zittern.

Diese lange Zeit des Bangens hätten die Braker schon frühzeitig umgehen können. Jeweils nach Freistößen scheiterten aber Marcel Silva (5.) sowie René Schinski (18.) aus kurzer Distanz und verpassten die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung. Doch die Ammerländer wehrten sich. Einen eigentlich harmlosen Eckball beförderte der ansonsten überzeugende Florian Müller zurück in die Gefahrenzone und FSV-Angreifer Tim Brunken traf per Kopf zum 0:1. „Da hätte irgendjemand rufen müssen“, ärgerte sich Coach Bechstein über diesen unnötigen Gegentreffer.

Nach dem Seitenwechsel hätte Westerstede erneut durch Brunken nachlegen können (54.), doch allmählich übernahm der Gastgeber wieder das Kommando. Für den Ausgleich sorgte dann ein unstrittiger Elfmeter. Marcel Budde wurde in der 62. Minute im Strafraum zu Fall gebracht und Stefan Janssen verwandelte eiskalt. Marcel Budde war es dann auch, der in der 84. Minute einen kapitalen Torwartfehler nutzte, und aus 33 Metern zum 2:1 traf. Der eingewechselte Marcel Rockel machte dann in der Nachspielzeit mit seinem 3:1 alles klar und setzte den Schlusspunkt unter eine umkämpfte Partie, die einen verdienten Sieger sah.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB: Küpker; Mentz, Janssen, Müller, Schinski, Toeremen (83. Stenull), Grimm, Eltner, Silva (46. Bortnowski), Oberegger, Budde (90. Rockel).

Tore: 0:1 Brunken (32.), 1:1 Janssen (62., Foulelfmeter), 2:1 Budde (84.), 3:1 Rockel (90. +3).

Rote Karte für Hibbeler (62., FSV).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.