Rodenkirchen Die D-Jugendfußballer des SV Brake haben am Wochenende das Vorrundenturnier des Sparkassen-Cups in Rodenkirchen gewonnen. Im Finale besiegten sie den 1. FC Nordenham mit 3:2.

Das kleine Finale gewannen die Kinder des TuS Jaderberg gegen den TSV Abbehausen mit 1:0. Im Spiel um Platz fünf triumphierte die zweite Mannschaft des AT Rodenkirchen im Duell mit der eigenen Ersten mit 1:0. Die ersten Sechs haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert. Sie findet am 29. Juni ebenfalls in Rodenkirchen statt. Der ATR mit den Turnierleitern Jens Neelsen und Stephan Göbel hatte das Turnier hervorragend organisiert.

Talentsichtung

Beim Sparkasse-Cup geht es aber nicht nur um das bloße Ergebnis. Vielmehr dient es auch der Sichtung talentierter Spieler. In Rodenkirchen haben die drei DFB-Stützpunkttrainer Frank Surkau, Ruben Rebmann und der für den 2003er-Jahrgang zuständige Nico Rauch zehn Talente aus der Wesermarsch zur Hauptsichtung eingeladen. Sie werden am 15. Juli um 17 Uhr in Jaderberg noch einmal unter die Lupe genommen. Zusammen mit 20 weiteren Nachwuchsfußballern aus den NFV-Kreisen Oldenburg-Stadt und Ammerland zeigen sie dann ihr Spielverständnis und ihre Technik in mehreren Spielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Training im Stützpunkt

Von diesen 30 Talenten werden dann bis zu 16 für den DFB-Stützpunkt in Lehmden nominiert. Die zehn Talente aus der Wesermarsch sind Nihat Atilgan, Cihan Koc, Deik Ehmann, Emre Topal und Jannis Langarita vom 1. FC Nordenham, Melvin Horch und Tarik Zenk vom TSV Abbehausen, Ali Cirak und Melando Adam vom SV Brake sowie Jonas Beck vom TuS Jaderberg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.