Brake Fußballkrimi im Bezirkspokal-Achtelfinale der Fußballfrauen zwischen den Landesligisten SV Brake und der SG Friedrichsfehn/Edewechterdamm. Ein Elfmeterschießen musste über den Einzug in die nächste Runde entscheiden. Nachdem es nach Ablauf der regulären Spielzeit 3:3 (0:1) geheißen hatte, gewannen die Fußballerin des SV Brake insgesamt mit 8:7-Toren.

Der Braker Trainer Jonny Peters hatte einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. Unter anderem fehlte Spielmacherin Jennifer Dirks: „Die ist bei uns im Mittelfeld schwer zu ersetzen.“ Das Tor hütete erneut Laura Ruck für die verletzte Mirja Fleischer. Ruck zeigte Einsicht: „Bei zwei Gegentoren sah ich nicht gut aus. Dafür konnte ich meiner Mannschaft im Elfmeterschießen helfen.“

Richtig: Einen wehrte sie bravourös ab. Zwei weitere Gästespielerinnen schossen vom Punkt über das Tor. SG-Akteurin Annika Marie Beneke sagte: „Wir haben doch schon mit 3:1 geführt. Das Spiel hätten wir nicht mehr aus der Hand geben dürfen.“ Trainer Jonny Peters war heilfroh, in der Woche noch das Elfmeterschießen geübt zu haben. Die SG hatte darauf bei den Übungseinheiten verzichtet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beneke schoss die Gäste in Führung. Sabrina Warns glich aus. Marie Gertenbach und wiederum Beneke trafen zum 3:1 für die Gäste. Brake sah seine Felle davonschwimmen. Peters schimpfte: „Unsere schlechteste Saisonleistung bisher.“ Doch seine Spielerinnen gaben nicht auf und legten unermüdlich Kampfgeist in die Waagschale. Der Lohn war der der kaum noch für mögliche gehaltene Ausgleich. Kerryn Heise und Sabrina Warns trafen.

Tore: 0:1 Beneke (38.), 1;1 Warns (48.), 1:2 Gertenbach (52., 1:3 Beneke (54.), 2:3 Heise (57.), 3:3 Warns (59.). Tore für Brake im Elfmeterschießen: Sabrina Warns, Carina Bakenhus, Louisa Hollmann, Kerryn Heise, Lena Kemmeries. Verschossen: Josephine Schnibbe, Kristin Mählmann.

Brake: Ruck; Schnibbe, Grubich (46. Schnare), Seelemeyer, Ciminski (30. Schinkel), Hollmann, Heise, Warns, Heisig, Mählmann, Bekenhus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.