Brake /Oldenburg Die U-18-Basketballer des SV Brake haben am Wochenende einen deutlichen Heimsieg in der Bezirksliga gefeiert. Sie bezwangen den Oldenburger TB II mit 71:34. Mit drei Siegen und drei Niederlagen sind sie Tabellensechster. In der U 12 der Mädchen landeten die Brakerinnen einen 34:40-Auswärtserfolg gegen den Bürgerfelder TB.

Männliche U 18, Bezirksliga: SV Brake - Oldenburger TB II 71:34 (35:13). Die Braker dominierten das Spiel von Beginn an und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Trainer Tammo Wieker konnte seinen jüngeren Spielern viel Einsatzzeit geben. „Sie haben sich sehr gut geschlagen“, sagte der Coach.

Er ist mit der Entwicklung seiner Mannschaft sehr zufrieden. Schließlich stehen in seinem Team viele Spieler, die eigentlich noch in der U 16 spielen können. „Das ist für die Jüngeren schon ein großer Unterschied“, so der Trainer. „Aber sie machen ihre Sache wirklich gut.“

SV Brake: Timor Dadfar (2 Punkte), Flavio Ferraj (3), Felix Franke (20), Yannick Kröger (20/1 Dreier), Michel Lenz (15/2), Klaas Ripken, Kai Segger (5/1), Carl Zimmermann (2).

Weibliche U 12, Bürgerfelder TB - SV Brake 34:40 (23:25). Zunächst verteidigten die Gastgeberinnen aggressiver. Außerdem spielten sie in der Offensive zielstrebiger. Der BTB lag schnell mit 12:5 vorne. Alleine Milana Wiese hielt Brake im Spiel. Der SVB kämpfte sich auf 12:16 ran. Nach einer kleinen Ansprach von Trainer Michael Fittje lief es im zweiten Viertel besser – gerade in der Verteidigung. Maya Dehnbostel schaltete die gegnerische Topscorerin aus. Außerdem zogen die Brakerinnen konsequenter zum Korb. Mia Fittje war kaum zu bremsen. Zur Pause führte Brake knapp.

Das dritte Viertel war geprägt von der Verteidigung und von technischen Fehlern. Immerhin: Der SVB blieb vorne. Doch es war bis zuletzt spannend. Stark: Marie Domasch und Marika Hunger feierten ihr Debüt für Brake und sorgten mit ihren Korberfolgen für die Entscheidung.

„Insgesamt war das eine gute und mannschaftlich geschlossene Leistung mit einem verdienten Sieg“, resümierte Trainer Michael Fittje.

SV Brake: Jana Boger, Maya Dehnbostel (2), Marie Domasch (4), Mia Fittje (21/2), Ann-Katrin Gebauer (1), Marika Hunger (2), Franziska Kahle, Alina Simon, Milana Wiese (10/2).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.