WILDESHAUSEN Die stark ersatzgeschwächten A-Junioren-Fußballer des SV Brake haben am Wochenende eine klare Niederlage kassiert. Sie verloren beim Bezirksliga-Rivalen VfL Wildeshausen mit 1:4, hatten aber bis zur 70. Minute mitgehalten.

Im ersten Abschnitt spielten die Teams auf Augenhöhe. Brake hatte sogar zwei Hochkaräter. Joshua Stührenberg (6.) und Eike Lampe (26.) scheiterten knapp.

Wildeshausen war effektiver. Die Hausherren nutzten ihre erste Chance durch Alex Kupka (10.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischten die Gäste. Nur neun Minuten nach Wiederbeginn schoss Lampe nach Vorarbeit von Moritz Krahl das 1:1. Danach scheiterte Stührenberg am starken VfL-Keeper (63.).

Ab der 70. Minute spielten die Braker in Unterzahl. Nachdem Amer Khachab schon in der 20. Minute verletzt ausgeschieden war (20.), erwischte es nun Sönke Tempel. Als dieser gerade den Platz verlassen hatte, schlug Wildeshausens Janek Jabobs zu.

Der SVB musste die Partie mit zehn Akteuren beenden. So hatte der VfL leichtes Spiel. Andreas Kari (80.) sowie Valdim Stubbla (89.) sorgten für den 4:1-Endstand.

SV Brake Tino Wessels - Amer Khachab, Luca Stephan, Torben Mau, Finn Osterloh, Sönke Tempel, Joshua Stührenberg, Moritz Krahl, Eike Lampe, Tammo Machheit, Fabian Heckl. Eingewechselt: Florian Kemna.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.