Brake /Lemwerder Sie dribbeln und dunken in derselben Liga und gehen dennoch mit unterschiedlichen Voraussetzungen in das Wesermarsch-Derby der Basketball-Kreisliga Süd-Ost. An diesem Samstagnachmittag empfangen die Basketballer des SV Lemwerder um 17 Uhr den SV Brake zu einem Punktspiel.

Die Teams haben jeweils zwei Spiele absolviert. Die Braker gingen einmal als Verlierer vom Platz, einmal als Sieger. Die Lemwerderaner waren in ihren beiden Partien jeweils chancenlos. Doch das kann ihnen keiner verdenken. Schließlich absolvieren sie erst ihre zweite Saison im Punktspielbetrieb.

Alles andere als ein Braker Sieg wäre deshalb auch eine Überraschung. Immerhin stehen im Team von Trainer Michael Fittje mehrere Spieler, die genau wissen, wie hoch die Körbe hängen. Was für den SV Brake möglich ist, zeigte unter anderem zuletzt der Sieg im Pokalspiel gegen das klassenhöhere Team aus Aschendorf. Dusan Duran präsentierte sich zum Beispiel in exzellenter Form. Und Tim Renken als Center wäre sogar in der Oberliga eine Bank.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.