Brake Die Landesliga-Fußballerinnen des SV Brake sind am Wochenende vom Oberligisten SV Ahlerstedt/Ottendorf aus dem Landkreis Stade auf eigenem Platz klar in die Schranken verwiesen worden. Die Gäste wirbelten die Braker oftmals durcheinander und gewannen mit 7:2 (2:1).

Aylin Helmts verhinderte mit glänzenden Reaktionen eine zweistellige Niederlage. Die Tore für Brake schossen Svea Pieritz und Carina Bakenhaus. SVB-Trainer Jonny Peters grämte sich trotz der Niederlage nicht: „Es war unser erster Test. Gegen den höherklassigen Gast haben wir uns einige Torchancen herausgespielt. Defensiv müssen wir allerdings uns verbessern.“

„Gar nicht gefallen hat mir der frühe Rückstand“, haderte SVA-Trainer Maik Ratje mit seinen Spielerinnen. In Ahlerstedt/Ottendorf sind fünf Damenteams für die Punktspiele gemeldet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.