Brake Die in der Kreisliga V spielenden Fußballer des SV Brake II kriegen derzeit kein Bein an den Boden. Der abstiegsgefährdete Aufsteiger verlor am Freitagabend das Heimspiel gegen den FSV Westerstede mit 0:1 (0:0). Bitter: Die Gastgeber hatten fast eine Stunde lang in Unterzahl gespielt, weil Torben Mau in der 34. Minute die Ampelkarte gesehen hatte.

Wie schon so oft in dieser Saison hatten die ersatzgeschwächten Gastgeber eine starke Partie gezeigt – vor allem spielerisch. Westerstede war zum Kontern gezwungen. Doch in der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit hatten die Gäste mehrere gute Möglichkeiten. „Da hatten wir das Glück auf unserer Seite“, sagte Tino Mathes, der die Braker zusammen mit Timo Meischen trainiert.

Auch im zweiten Durchgang spielte Brake in Unterzahl überlegen. Aber die Gastgeber hatten Pech. Zunächst wurde eine Tor von Sönke Tempel wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt (59.), dann vergab Marvin Seif eine Großchance. Das rächte sich: Tim Brunken schoss den FSV aus abseitsverdächtiger Position in Führung (77.). Zu allem Überfluss köpfte Seif den Ball in der Schlussminute an den Pfosten. „Eigentlich kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Aber wir schießen im Moment einfach keine Tore“, sagte Mathes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Brake: Hentschel - Andre Mau (46. Daniel Meischen), Eckinger, Torben Mau, Müller, Mentz, Frerichs (60. Tempel), Seif, Köhler, Fabian-Justin Heckl, Mohr.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.