Brake Der abstiegsgefährdete Fußball-Landesligist SV Brake hat Trainer Gerold Steindor vor die Tür gesetzt. Das gab Thade Daniel, Mitglied im Vorstand der Fußball-Abteilung des Braker Vereins, am Sonntagnachmittag bekannt. Bis zum Ende der Saison 2018/2019 wird Lars Bechstein das Traineramt zusammen mit Hendrik Metz ausüben. Bechstein hat bis zuletzt die in der Landesliga spielende A-Junioren-Mannschaft des Vereins trainiert, die in der Rückrunde von Loay Mohammed und Steffen Küpker betreut wird.

Laut Daniel hat der Mannschaftsrat des Tabellenletzten am Donnerstag das Gespräch mit dem Fußball-Vorstand gesucht „und seine Sicht der Dinge“ geschildert. „Dies hat uns dazu bewogen, kurzfristig zu handeln“, sagte Daniel und kündigte an, dass der Verein in den nächsten Wochen „in Ruhe“ auf die Suche nach einem neuen Trainer für die Spielzeit 2019/2020 gehen werde.

Erst vor anderthalb Wochen hatte der SV Brake das Trainerduo Gerold Steindor/Jürgen Damsch gesprengt, indem er Damsch entlassen hatte. Steindor, der den SV Brake zusammen mit Maik Stolzenberger in der vergangenen Saison zur Bezirksliga-Meisterschaft geführt hatte, sollte den angestrebten personellen Umbau in der Winterpause mitgestalten und das Team zum Klassenerhalt führen. Diese Aufgaben übernehmen nun Bechstein und Metz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der ehemalige Torwart Bechstein bildet mit Nils-Ole Rückoldt die Doppelspitze des Vorstands der Braker Fußballabteilung. Er feiert seine Rückkehr auf die Trainerbank der Herrenmannschaft, hat er sie doch schon trainiert, als sie noch in den Trikots des VfL Brake in der Landesliga auf Punktejagd gegangen war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.