Brake Geglänzt haben sie nicht, gewonnen aber trotzdem: Mit 3:0 (1:0) besiegten die Landesliga-Fußballerinnen des SV Brake am Sonntag zu Hause den 1. FC Ohmstede und haben sich vorerst in der Spitzengruppe der Tabelle eingenistet. Für Trainer Jonny Peters ist das aber noch lange kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. „Für uns zählt erst einmal nur der Klassenerhalt. Wenn wir nach der Hinrunde immer noch so weit oben stehen, dann können wir uns eventuell über andere Ziele unterhalten“, sagte er nach dem Spiel.

Seine Zurückhaltung ist auch in der Partie gegen Ohmstede begründet. Zwar fehlten ihm acht Spielerinnen. Trotzdem hatte er sich eine bessere Leistung erhofft. „Wir waren die bessere Mannschaft und hätten auch höher gewinnen müssen. Aber gut gespielt haben wir nicht“, sagte Peters. Zuletzt beim 3:1-Auswärtserfolg beim TuS Neuenkirchen sei seine Elf wesentlich besser aufgetreten.

Für Ohmstede reichte es aber. Die Gäste hatten einen Pfostentreffer zu verzeichnen, ansonsten aber nicht viel zu bieten. Dagegen trafen Kerryn Heise, Jennifer Dirks und Sabrina Warns für die Kreisstädterinnen zu einem letztlich souveränen Heimsieg. Weitere Chancen ließen sie noch fahrlässig liegen. Aber allzu hart will Peters mit seinem Team nicht ins Gericht gehen. „In der vergangenen Saison hatten wir nach der Hinrunde elf Punkte. Schon jetzt haben wir zwei mehr. Da will ich nicht groß meckern“, sagte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Heise (25.), 2:0 Dirks (51.), 3:0 Warns (62.).

SVB: Laura RuckJosephine Schnibbe (82. Kerstin Busse), Isabel Prondzinski, Jennifer Dirks, Louisa Hollmann (85. Liza Seelemeyer), Selina Schinkel (59. Lena Kemmeries), Kerryn Heise, Sabrina Warns, Cäcilie Grubich (66. Alina Wieting), Jasmin Heisig, Kristin Mählmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.