Brake Unter die Räder gekommen sind die Landesliga-Fußballerinnen des SV Brake am Sonntag im Testspiel gegen den Regionalligisten Jahn Delmenhorst: Sie verloren daheim mit 1:11. „Wir dürfen nicht vergessen, dass der Gegner zwei Klassen höher spielt als wir“, sagte SVB-Trainer Jonny Peters. „In den ersten 30 Minuten haben wir sehr gut mitgehalten und nur durch individuelle Fehler im Umschaltspiel Tore kassiert.“

Gegen dominierende Gäste trat Brake ersatzgeschwächt an. „Ich musste auf Spielerinnen der Zweiten zurückgreifen“, sagte Peters. „Wenn das mit den Absagen nicht besser wird, werden wir zu einigen Spielen gar nicht antreten können. Schließlich ist unsere Zweite auch im Spielbetrieb und kann unseren Kader nicht ständig auffüllen.“

Selina Schinkel traf zum 1:3 (30.). Sie hatte nach einer prächtigen Vorlage Kristin Mählmanns gekonnt eingeschoben. Das Tor machte Mut. Brake spielte sich zwei gute Chancen heraus. Doch Jahn schoss bis zur Pause eine 6:1-Führung heraus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir hatten eine lange Pause und haben uns über Brakes Einladung gefreut. Unser Ziel war es, mit Kombinationsfußball zum Erfolg zu gelangen. Das ist uns phasenweise sehr gut gelungen“, meinte Jahn-Trainer Claus-Dieter Meyer, dessen wieselflinke Stürmerinnen sich teils nach Belieben durchsetzten. Primär Neele Detken bekam Brake nicht in den Griff. Oft dribbelte sie sich in und durch den 16er, blieb den Torschuss aber schuldig, weil sie sich die Kugel auf den linken Fuß gelegt hatte. Meyer schmunzelte. „Sie kann nur mit rechts schießen.“

Für Jahn trafen Julian Hechtenberg (3), Pia von Kosodovski, Nathalie Heeren, Ayleen Fahlbusch (je 2), Gesa Bücking und Liza Seelmeyer (Eigentor).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.