Brake Die Fußballerinnen des SV Brake sind am Donnerstag im Viertelfinale des Bezirkspokals ausgeschieden. Die Elf von Trainer Jonny Peters verlor das Heimspiel gegen den Landesliga-Rivalen SV Bunnen mit 3:4 (1:2). Bitter: Brakes Topspielerinnen Jennifer Dirks (24.) und Carina Bakenhus (39.) mussten schon in der ersten Hälfte verletzt ausgewechselt werden.

Dabei hatte die Partie wie gemalt für die Brakerinnen begonnen. Nach 16 Minuten führten die Gastgeberinnen mit 2:0. Dann kam es knüppeldick: Zunächst vergaben sie die dicke Chance zum 3:0, dann verletzten sich Brakes Schlüsselspielerinnen in der Offensive. „Mit den beiden hätten wir nie im Leben verloren“, meinte Coach Peters. „Aber nach ihren Auswechslungen hatten wir keine Entlastung mehr.“

Die Bunnerinnen schlugen zurück: Sie verkürzten vor der Pause und glichen unmittelbar nach dem Wechsel   jeweils nach Standardsituationen aus – „wie in jedem Spiel“, ärgerte sich Peters.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwar ging Brake noch einmal in Führung (62.). Doch Bunnen egalisierte postwendend (66.). Indes: Dem Treffer zum 3:3 sei ein Foulspiel vorausgegangen, sagte Peters. „Unsere Torhüterin hatte den Ball schon sicher und ihn nur verloren, weil die Bunner Stürmerin mit gestreckten Bein dazwischengegangen ist.“

Damit nicht genug:  Fünf Minuten vor Schluss bereitete ausgerechnet Bunnens zuvor blasse Topspielerin Jessica Müller das entscheidende Tor der Gäste vor. „Wir haben sie komplett ausgeschaltet und nur einmal aus den Augen verloren“, sagte Peters.

Er sprach von einer ärgerlichen Niederlage. „Wir waren die bessere Mannschaft. Aber noch ärgerlicher als die Niederlage ist es, dass ich nicht weiß, wen ich am Sonntag aufstellen soll.“

Dann spielt Brake von 14 Uhr an um Punkte. Der Tabellenachte aus der Kreisstadt (9 Punkte) gastiert beim Tabellenfünften TuS Glane (14 Punkte) 

Tore: 1:0 Leonie Wiese (6., Eigentor), 2:0 Jennifer Dirks (16., Handelfmeter), 2:1 Juliane Dellwisch (45.), 2:2 Marie Moorkamp (55.), 3:2 Sabrina Warns (60.), 3:3 Moorkamp (66.), 3:4 Jule Düker (85.).

SVB: Aylin Helmts - Liza Seelemeyer, Sarina Büsing, Jennifer Dirks (24. Sabrina Warns), Louisa Hollmann (68. Paulina Schäck), Sarah Helmts, Kerryn Heise, Èlice Arndt, Jasmin Heisig, Kristin Mählmann, Carina Bakenhus (39. Irina Schwarz).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.