+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Wahl 2021 in Oldenburg
Ulrich Gathmann will Oberbürgermeister werden

Brake Zweites Spiel, zweite Niederlage – und eine bittere Erkenntnis: „Wir merken, dass die Landesliga doch etwas anderes ist.“ Das sagte Jonny Peters. Und der Trainer der Fußballerinnen des SV Brake sagte das am Sonntag unmittelbar nach der 2:5-Pleite im Heimdebüt gegen den SV Olympia Uelsen. Zur Pause hatte seine Mannschaft noch mit 2:1 geführt.

Die Anfangsphase war turbulent. Marieke Schnare schoss die Brakerinnen in Führung (5.), Jasmin Veen glich schon eine Minute später aus. Anschließen sahen die Zuschauer laut Peters ein ausgeglichenes Spiel. Chancen habe es hüben wie drüben gegeben. Kurz vor der Pause gingen die Gastgeberinnen sogar erneut in Führung. Diesmal hatten Zugang Kathrin Jansen getroffen (40.).

Aber nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild – zum Leidwesen der Braker Fans. Die Gäste waren laut Peters klar überlegen. Zunächst glich Narina Indzoan aus (58.). Dann schossen Jasmin Veen (77.) und Lea Kohlmann (78.) die Gäste mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße.

„Wir hätten wacher sein müssen“, meinte Peters. Ein paar starke Einzelspielerinnen hätten den Gästen gereicht, um die Punkte mitzunehmen. „Wir konnten sie nicht stoppen“, meinte er und attestierte seiner Mannschafte mangelnde Cleverness.

„Es fehlte an vielen Dingen“, meinte der Trainer. Im ersten Saisonspiel gegen Neuenkirchen (1:3) sei seine Mannschaft stärker aufgetreten. Zudem sei die Einstellung besser gewesen.

Wichtig sei es jetzt, das Positive mitzunehmen, sagte Peters. Zugleich müsse seine Elf versuchen, das Negative zu ändern. „Wir dürfen nur nicht die Köpfe hängen lassen“, sagte der Trainer. Schließlich sei allen klar, dass die Mannschaft gegen den Abstieg spielen werde. Deshalb würden die beiden Auftaktniederlagen die Mannschaft auch nicht überraschen.

Tore: 1:0 Marieke Schnare (5.), 1:1 Jasmin Veen (6.), 2:1 Kathrin Jansen (40.), 2:2 Narina Indzoan (58.), 2:3 Jasmin Veen (77.), 2:4 Lea Kohlmann (78.), 2:5 Indzoan (89.).

SVB: Isabel Krummacker, Irina Katzendorn, Louisa Hollmann, Katarina Dzambas, Jasmin Heisig, Liza Seelemeyer, Marieke Schnare, Jennifer Corssen, Natalie Schinke, Kathrin Jansen, Kerryn Heise; Sabrina Warns, Alina Wieting, Angelina von Waaden, Selina Schinkel

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.