WESERMARSCH

Der Neuling Blexer TB hatte alle Trümpfe in der Hand. Der Ausfall von Michael Burhop war allerdings nicht zu kompensieren WESERMARSCH/NG - Um den Klassenerhalt zu sichern, muss der TV Esenshamm in der 2. Bezirksklasse den Weg über die Relegation antreten. Hätte der TVE mit 9:3 und nicht mit 9:4 gewonnen, wäre Platz sieben und der Klassenerhalt schon perfekt gewesen.

Tischtennis, Herren, Bezirksoberliga: TTC Norden – Blexer TB 9:6. Mit einem Sieg beim Tabellenvorletzten hätte der Aufsteiger BTB den Klassenerhalt sichern können. Zwar gewann Blexen das Hinspiel mit 9:4, doch die Voraussetzungen waren diesmal nicht optimal, weil Michael Burhop fehlte und der Ersatz aus der Zweiten Mannschaft (Kreisliga) leistungsmäßig meist nicht mithalten kann.

Der Auftakt in den Doppeln mit zwei Siegen war vielversprechend. Hier setzten sich Rainer Gallasch/Pawel Sobczyk im fünften Satz durch. In den Einzeln lief im ersten Durchgang, nur Andreas Guhse konnte punkten, nicht viel zusammen. Fünf-Satzniederlagen mussten Mannschaftsführer Werner Dorn und Jürgen Reimers einstecken, so dass Norden mit 6:3 führte. Aber Blexen kämpfte, und nach dem Fünf-Satzerfolg von Andreas Guhse kam beim 6:7-Rückstand wieder neue Hoffnung auf. Doch zwei glatte Niederlagen in drei Sätzen besiegelten endgültig den Abstieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BTB: Werner Dorn/Andreas Guhse (1), Rainer Gallasch/Pawel Sobczyk (1), Jürgen Reimers/Jannik Bösche, Gallasch (1), Dorn, A. Guhse (2), Sobczyk (1), Reimers, Bösche.

2. Bezirksklasse: TuRa Oldenburg II – TV Esenshamm 9:3. Beim Tabellenfünften kam der TVE nicht richtig in Fahrt. Nur Olaf Neckritz wusste zu überzeugen.

TVE: Olaf Neckritz/Uwe Hiller, Carsten Manthey/Jens Rüscher (1), Jörg Smit/Lars Reisüber, Manthey, Neckritz (2), Hiller, Rüscher, Smit, Reisüber.

SV Nordenham – Lemwerder TV 6:9. In der Partie der beiden Absteiger lag der SV Nordenham bis zum 6:5-Zwischenstand vorne, ehe Lemwerder mit vier Siegen in Serie doch noch gewann.

SVN: Jörg Segebade/Wolfgang Schlatow (1), Jörg König/Erwin Aschenbeck, Rainer Haase/Ernst Müller (1), Segebade (2), Schlatow (1), König, Haase, Müller (1), Aschenbeck LTV: Andreas Wienholz/Frank Stuke (1), Hans-Jürgen Alken/TorstenSeidel, Stefan Jathe/Torsten Kinzig, Wienholz (1), Stucke, Alken (2), Jathe (2), Seidel (2), Kinzig (1).

SV Ofenerdiek – TV Esenshamm 4:9. Der TVE ging hochmotiviert in die Partie und wollte die Minimalchance auf Platz sieben wahren. Der Doppelauftakt ging mit 1:2 daneben. Hier verspielten Jörg Smit/Lars Reisüber eine 8:4-Führung im fünften Satz. In den Einzeln lief es. Hier spielte Manthey stark auf und setzte sich auch gegen Instinske durch. Am Ende fehlte ein Spielgewinn, um Platz sieben und somit den Klassenerhalt bereits perfekt zu machen. In der Relegation am Sonnabend, 13. Mai, ist nun der TVE Gastgeber und trifft auf die Zweitplatzierten der Kreisligen Wesermarsch und Oldenburg, TTV Brake und DSC Oldenburg.

TVE: Neckritz/Hiller, Manthey/Rüscher (1), Smit/Reisüber, Manthey (2), Neckritz, Hiller (2), Rüscher (2), Smit (1), Reisüber (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.