BERNE Die Kreisligafußballer der SpVgg Berne kommen langsam in Fahrt. Gegen den SV GW Kleinenkneten hat die Elf von Uwe Neese am Sonntag daheim den zweiten Saisonsieg gefeiert. 2:0 (1:0) stand es am Ende einer fairen Partie.

Florian Röhrl hatte die Gastgeber früh in Führung gebracht, als er einen von Michael Peter hereingebrachten Ball volley nahm und mit Wucht im Tor unterbrachte (7.). Berne gelang es, die frühe Führung souverän zu verwalten und dabei nicht viel zuzulassen. Lediglich zweimal wurde es ein wenig gefährlich in Bernes Strafraum.

In der zweiten Halbzeit spielte dann nur noch Berne. Die Gastgeber erarbeiteten sich einige Chancen. Doch das 2:0 fiel per Foulelfmeter, den der zuvor gefoulte Dennis Haase selbst verwandelte (68.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bernes sportlicher Leiter Norbert Becker sprach von einem „absolut verdienten Heimsieg“. Obwohl die Berner erneut auf wichtige Leute wie Nico Bross und Torwart Mario Lucka verzichten mussten, waren sie auch in der Hintermannschaft souverän. „Wir haben nichts anbrennen lassen und den Ball gut laufen lassen. Eigentlich hätten wir angesichts der Überlegenheit höher gewinnen müssen. Wir sind sehr zufrieden.“

Berne: Stachel - Röhrl, Kranz, Jegatheeswaran, D. Rüscher, F. Rüscher, Praekel, Laverentz (80. Bruns), Peter (82. Litzcobi), Haase, Beilken (70. Köhler).

Tore: 1:0 Röhrl (7.), 2:0 Haase (68. Foulelfmeter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.