Berne Nullnummer in der Kreisliga IV: Am Sonntag haben die Fußballer der Spielvereinigung Berne vor eigener Kulisse gegen den TV Jahn Delmenhorst 0:0 (0:0) gespielt. Der Klassenerhalt ist indes in trockenen Tüchern. Am Freitag verlor die U23 des VfL Wilhelmshaven mit 0:3 gegen den TSV Großenkneten. Sie spielt damit gemeinsam mit dem Tabellenschlusslicht KSV Hicretspor Delmenhorst in der nächsten Saison eine Spielklasse tiefer.

Die Berner waren von Beginn an dominant: Bereits in den ersten 20 Minuten hatten sie drei Riesenmöglichkeiten. Allerdings machte ihnen die schwache Chancenverwertung zu schaffen. „Wir hatten Möglichkeiten über Möglichkeiten, aber wir haben den Ball einfach nicht im Netz unterbringen können“, sagte Bernes Trainer Michael Müller.

In der neunten Minute köpfte Nick Fischer aufs Tor, doch Jahn-Keeper Mario Lucka parierte. Kurz darauf traf Stefan Keil nur Aluminium. „Wir hatten das Spiel in der Hand“, sagte Müller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch nach dem Gang in die Kabine waren die Berner die dominierende Mannschaft. Sie erarbeiteten sich Chancen und hatten in der 80. Minute die Riesenmöglichkeit zur Führung: Philipp Stührmann schlägt eine Flanke in den Sechszehner, dort lauert Stefan Keil, der wieder nur den Pfosten trifft. „Die Jungs waren deutlich überlegen. Vor dem Tor konnten wir aber nicht überzeugen“, so Müller.

Kurz vor Ende der Partie gab es einen Schockmoment: Delmenhorst tauchte nach einer guten Einzelaktion erstmals gefährlich vor dem Berner Kasten auf – doch Torhüter Daniel Anders hielt das Remis fest.

Berne: Anders – Röhrl, Litzcobi, Kienast, Kranz (60. Stührmann), Fischer (46. Kruck), Gonschorek (46. Guttmann, 75. Müller), Schneider, Keil, D. Rüscher, F. Rüscher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.