Berne Die Badesaison an der Juliusplate ist eröffnet. Auch in diesem Jahr feierten die Mitglieder der DLRG Stedinger Land den Start ins nasse Vergnügen mit dem traditionellen Anbaden. Trotz strahlendem Sonnenschein kostete der Sprung in die Fluten bei 14 Grad Wassertemperatur allerdings ein wenig Überwindung.

Samstags und sonntags werden die DLRG-Mitglieder ab sofort bei Badewetter zwischen 12 und 18 Uhr ein wachsames Auge auf den Strand haben. Das Unterschätzen der Strömung und das Überschätzen der eigenen Kräfte gehört beim Schwimmen in der Weser zu den größten Gefahren, so die Erfahrung. Trotz des heißen Sommers im vergangenen Jahr gab es aber zum Glück keine Unglücksfälle in diesem Bereich zu verzeichnen. Nun hoffen die Rettungsschwimmer, dass dieser Trend sich auch in der aktuellen Saison fortsetzt.

Bei gutem Wetter wollen die DLRG’ler mit einem Aquapark am diesjährigen Ollenfest teilnehmen. Ist das Wetter nicht so gut, kommen die aufblasbaren Kugeln wieder zum Einsatz, so der Plan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem ist im Juli ein Jugend-Zeltlager auf dem Campingplatz Juliusplate geplant. Informationen dazu werden beim Schwimmtraining bekannt gegeben.

Auf dem Instagram-Account „dlrgjugendstedinger“ können die Aktivitäten des Stedinger DLRG-Nachwuchses genau verfolgt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.