Berne An einem sonnigen Sonntagnachmittag haben die jüngsten Mitglieder des Stedinger Reit- und Fahrvereins (RuF) „Sturmvogel“ Berne vor ihren Familien und Vereinsmitgliedern präsentiert, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Vier Abteilungen starteten in Anlehnung an eine Führzügelgruppe zum Reiter- und Springreiterwettbewerb.

Unter den wachsamen Augen von Julia Wragge und Claas Jüchter zeigten sie einen korrekten Grundsitz und verschiedene Hufschlagfiguren. Als kleine Ehrenpreise hatten Anna Link und Alke Rowehl, die den wöchentlichen Ponyreitunterricht leiten, in diesem Jahr Erinnerungsfotos in einem bunten Umschlag und eine Tüte mit Leckereien für die Ponys vorbereitet. Dazu gab es noch eine Turnierschleife und Lob und Tipps vom freundlichen Richterduo. Anschließend ging es mit Applaus und Musik in die Ehrenrunde. Auch die Küken der Voltigierabteilung waren dabei. Zur Halbzeit präsentierten die Mini-Gruppen der Voltis Berne ihre Lieblingsfiguren.

Umrahmt war der gesellige Nachmittag von einem abwechslungsreichen Büfett aus Kuchenspenden. Anna Link und Alke Rowehl nutzten dabei die Möglichkeit, um sich bei Vereinsmitgliedern, die ihr Pony anderen Kindern zur Verfügung stellen, herzlich zu bedanken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei Interesse am Ponyreiten können sich interessierte Eltern bei Alke Rowehl (Telefon 01578/9403635) melden, wer sich für den Voltigiersport interessiert, bekommt alle wesentlichen Informationen von Beke Logemann (Telefon 0173/4188618).


Weitere Informationen unter   www.sturmvogel-berne.de 
Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.