Berne „Das Ollenfest 2017 kann als schönes Fest für die Gemeinde Berne verbucht werden“, war sich der 1. Vorsitzende der Ollenfest Gemeinschaft, Roman Prieb, mit allen Teilnehmern der Jahreshauptversammlung einig. Doch bevor im Gasthaus Schütte zur Tagesordnung, auf der Wahlen und eine Satzungsänderung standen, übergegangen wurde, ließen die Teilnehmer die gelungene Veranstaltung mit einem kleinen Film erst noch einmal Revue passieren. Dabei genossen sie die Erinnerungen an die Drachenbootrennen und das Tauziehen aus der Vogelperspektive.

Zwölf Vereine und die Gemeinde gehören aktuell der Ollenfest Gemeinschaft an. Mit Spielangeboten und Verpflegungsständen tragen alle zum Gelingen der im Zweijahresrhythmus stattfindenden Veranstaltung bei. Und nach durchaus akzeptablem Wetter und genügend Besuchern freute sich Kassenwart Stefan Schlüter, dass dieses Mal über eine dreistellige Aufwandsentschädigung für jeden aktiven Verein abgestimmt werden konnte.

Um in der Zukunft aus noch mehr Ideen schöpfen und die Organisation auf weitere Standbeine verteilen zu können, wolle man sich um neue Vereine bemühen, die der Ollenfest Gemeinschaft beitreten, war man sich einig. Ein niedrigschwelliger, fester Aufnahmebetrag wurde in diesem Zusammenhang vorgeschlagen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einig war man sich auch bei dem Beschluss, dass bei der nächsten Jahreshauptversammlung die neue Fassung der Beitragsordnung verabschiedet werden soll. Ein Gremium wird die aktuell ungültige Satzung für die Abstimmung ausarbeiten.

Vielleicht sind die umtriebigen Mitglieder bis dahin auch ihrem Traum von einer schwimmenden Bühne ein Stückchen näher gekommen. Erste Zeichnungen dazu gebe es bereits, hieß es.

Mit Roman Prieb, Julia Meyer und Fabian Schlüter als 1., 2. und 3. Vorsitzender sowie Kassenwart Stefan Schlüter und Schriftführerin Katja Weegen wird sich im Vorstand der Ollenfest Gemeinschaft nichts ändern, wurde einstimmig beschlossen. Lucas Voigt wird gemeinsam mit Rene Meyerdirks die Kasse prüfen.

Fest steht schon der Termin der nächsten Hauptversammlung am 17. September 2018 und der für das nächste Ollenfest. Es wird am 29. und 30. Juni 2019 gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.