Berne Ein besonderer Programmpunkt auf dem Berner Ollenfest ist das Drachenbootrennen, Es wird in diesem Jahr wie gewohnt von der Sportgemeinschaft „Underwater Dragons“ organisiert.

Auf dem Ollenfest am 29. und 30. Juni können bis zu 14 Fun-Teams starten, die aus 16 bis 20 Paddler, davon mindesten sechs Frauen, sowie einem Trommler bestehen müssen. Dies können Vereine, Straßengemeinschaften oder Firmen sein.

Die Ollenfest-Gemeinschaft kürt die Mannschaft mit der originellsten Verkleidung. Aber auch wenn die Mannschaft sich nicht verkleiden möchte, ist eine einheitliche Bekleidung erwünscht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Samstag, 29. Juni, bestreiten die Teams zwei Vorläufe über 250 Meter sowie, wenn gewünscht, ein Tauziehen im Boot, bei dem acht Paddler (davon mindestens drei Frauen) von je zwei Mannschaften in einem Boot in verschiedene Richtungen paddeln und das Boot über eine bestimmte Linie fahren müssen.

Am Sonntag, 30. Juni, folgen der dritte Vorlauf der 250-Meter-Rennen sowie die Finalläufe. Im Vorfeld ist ein Training unter der Leitung der Berner Dragons für alle teilnehmenden Mannschaften Pflicht. Trainiert wird am Donnerstag und Freitag vor dem Ollenfest.

Die Teams können sich bis 2. Juni anmelden. Weitere Informationen gibt es bei Jürgen Schierenstedt unter Jschierenstedt@t-online.de.

Jens Schopp Redakteur / Redaktion Rastede/Wiefelstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.