Berne Die Mitglieder des Hegerings Stedingen haben ihr Reviervergleichs- und Forellenschießen ausgetragen.

Beim Reviervergleichsschießen wurden die Tontaubendisziplinen Trab und Skeet geschossen, die älteren Jäger haben den dreiteiligen Kipphasen beschossen. Für jedes der zehn Reviere kamen die drei besten Schützen in die Wertung. Das Revier Bardewisch konnte erfolgreich den Sieg vom Vorjahr verteidigen, mit 72 Punkten siegten sie vor Neuenkoop mit 67 Punkten, dritter Sieger wurde das Revier Schlüte mit 62 Punkten.

Beim Forellenschießen sind alle Jäger am Unterhaus gestartet. Sie haben auf die Tontaube geschossen, die direkt auf sie zukam. Es durfte nur ein Schuss abgegeben werden. Wer dabei getroffen hatte, kam in die nächste Runde. Nach jeder Runde wurde der Abstand zum Oberhaus um zwei Meter verkürzt, dadurch nahmen immer weniger Schützen teil.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der Mittelplatte stand der Gewinner fest: Torsten Schote aus Hiddigwardermoor wurde Forellensieger: als einziger hatte er die Tontaube getroffen, dafür bekam er drei Forellen.

Wolfgang Traut und Rita Wöbken auf den weiteren Plätzen erhielten je zwei Forellen. Jeweils eine Forelle erhielten Tobias Tolck, Rolf Wöbken und Ralf Sillje.

Die Kipphasenplakette bekam Harald Siems mit 14 Trefferteilen. Bester Taubenschütze war Wolfgang Traut mit 28 Tauben, bester Senior war Bernhard Martens mit 21 Tauben und Timon Rüß errang mit 14 Tauben die Jungjägerplakette.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.