Berne Nach der erfolgreichen 1. offenen Darts-Vereinsmeisterschaft des Sportschützenvereins Weserdeich im vergangenen Jahr, wird in 2018 der Wettbewerb erneut ausgetragen. Alex Preen aus Berne hat sich 2017 den Titel gesichert.

Beim ersten von elf Spieltagen haben 15 Darter um die ersten Punkte gespielt. In der Vorrunde wurde in drei Gruppen zu je fünf Spielern gespielt, die beiden Erstplatzierten aus jeder Gruppe kamen in die Finalrunde.

Im Modus „Jeder-gegen-jeden“ wurde dann der Tagessieger ermittelt – aufgrund der Ergebnisse gab es mit Daniel Anders, Jörg Wöhrmann, Sven Tönnies und Jan Borries gleich vier Sieger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der 2. Spieltag beginnt am Freitag, 23. Februar, um 19.30 Uhr im Vereinsheim (Kolberger Ring 45).

Interessierte Darts-Spieler sind aber auch außerhalb der Vereinsmeisterschaft jeden Freitag ab 19.30 Uhr im Vereinsheim herzlich willkommen.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.