Berne Die Kreisliga-Kicker der Spielvereinigung Berne holen einen wichtigen Sieg: Am Sonntag haben sie bei der SG Schwarz-Weiß Oldenburg einen 2:0-Erfolg eingefahren. Damit holen die Berner ihren zweiten Saisonsieg und zudem wichtige Punkte, um von den Abstiegsplätzen weg zu kommen.

Dabei begann die Partie zerfahren: Beide Mannschaften setzten zunächst auf eine defensive Spielweise. Die Berner waren im Umschaltspiel aber schneller: „Wir konnten vorne immer wieder Nadelstiche setzen“, sagte Bernes Trainer Michael Müller.

Einer dieser Nadelstiche führte zur Führung: Nach einer Vorlage von Erik Stelljes netzte Florian Röhrl in der 35. Minute zum 1:0 für die Gäste ein. Danach blieb die Partie weiter ruhig, die Kellerkinder der Kreisliga zeigten ein kampfintensives Spiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Hälfte bekam Berne immer mehr die Oberhand, dann die 75. Minute: Nach einem Konter bringt Daniel Rüscher den Ball gefährlich in den Strafraum, dort lauert Edsson Ramos, der den Ball per Kopf im Netz unterbringt. „Ein wirklich sehenswerter und wichtiger Treffer“, sagte Müller.

Denn danach war die Partie gelaufen: Berne machte hinten dicht und brachte den Sieg über die Zeit. „Neben dem Sieg konnten wir auch noch die Null halten, eine starke Leistung des Teams“, sagte der Coach.

Tore: 0:1 F. Röhrl (35.), 0:2 Ramos (75.).

Berne: Anders - R. Röhrl, Litzcobi, Stelljes, Kranz, Meyburg, Fischer, Ramos, D. Rüscher, Guttmann, F. Rüscher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.