Berne Aus für den Titelverteidiger: Die Fußballer der SG Großenmeer/Bardenfleth sind am Sonntag im Halbfinale des Krombacher-Kreispokals ausgeschieden. Sie verloren bei der Spielvereinigung Berne mit 0:2 (0:1). Bernes Spielertrainer Michael Müller war zufrieden. „Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass wir das Spiel verlieren könnten.“ Sein Gegenüber Uwe Zaspel sah es ähnlich. „Berne hat verdient gewonnen. Wir haben nie zu unserem Spiel gefunden.“

Entscheidender Mann des Tages war Doppeltorschütze Fabian Neumann: Er hatte zwei tolle Kombinationen eiskalt vollendet. Zunächst drosch er den Ball nach einem Doppelpass mit Müller in den rechten Winkel des Großenmeerer Kastens (15). Und dann verlud er Großenmeers Torwart Frithjof Allmers nach einem Doppelpass mit Nils Schneider (76.). Stefan Keil hätte mit einem an ihm selbst verursachten Foulelfmeter sogar noch ein drittes Tor erzielen können – doch er verschoss (60.)

Während Müller in den 90 Minuten keine Großenmeerer Chance ausgemacht hatte, hatte Zaspel immerhin zwei gute Möglichkeiten für sein Team gesehen. Das ändere aber nichts an der Tatsache, dass Berne die bessere Mannschaft gewesen sei, meinte Großenmeers Coach. „Wenn die Hälfte der Mannschaft nicht ihre Normalform erreicht, hat man in Berne schlechte Karten“, sagte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Müller war nach der Partie stolz auf sein Team. Es habe sich nicht aus er Ruhe bringen lassen, obwohl Großenmeer teils überhart gespielt habe. Diesen Vorwurf wollte Zaspel so nicht stehen lassen. „Das stimmt einfach nicht. Richtig ist, dass die Mannschaften sich nichts geschenkt haben.“

Tore: 1:0, 2:0 Neumann (15., 76.).

Berne: Anders - Röhrl, Litzcobi, Bruns, Kranz, Müller, Neumann, Schneider, Keil, Daniel Rüscher, Florian Rüscher.

SG: Allmers - Schindler-Zaspel, Henning Bunjes, Timo Oberländer, Thorben Bunjes, Sven Oberländer, Lemcke, von Häfen, von Minden, Maik Oberländer. Eingewechselt: Logemann, Gebken, Damke, Stöver.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.