Berne Die Fußballer der Spielvereinigung Berne müssen am Sonntag alle Kräfte mobilisieren, um einen der dicksten Brocken der Kreisliga IV aus dem Weg zu räumen. Um 15 Uhr beginnt das Heimspiel gegen den Tabellenvierten TSV Ippener.

Ippener spielt bislang eine gute Saison. Der TSV hat 30 Punkte auf dem Konto und stellt den mit Abstand besten Angriff der Liga. Er hat schon 70 Tore erzielt. Das liegt vor allem an zwei Spielern: Zana Ibrahim und Hayri Sevimli. Ibrahim belegt derzeit Platz eins der Torjägerliste und wird von diesem Rang nur schwer zu verdrängen sein. Er hat schon 26 Mal getroffen. Damit hat er zwei Tore mehr geschossen als das gesamte Berner Team. Platz zwei in der Torjägerliste belegen Ibrahims Teamkollege Sevimli und Torben Liebsch vom Berner Nachbarn FC Hude. Beide haben jeweils 15 Tore auf ihrem Konto. Zum Vergleich: Bester Torjäger der Berner ist Dennis Conze-Wichmann mit sieben Treffern. Ebenso viele Tore hat auch Ippeners Bassal Ibrahim geschossen.

Das Hinspiel verloren die Berner mit 0:3. „Da waren wir ganz schwach“, sagt Bernes Trainer Michael Müller und fordert Wiedergutmachung. Und er glaubt, dass seine Mannschaft dazu in der Lage ist. „Sie ist heiß und will das letzte Heimspiel in diesem Jahr positiv bestreiten“, sagt er. Die Spieler hätten sich nicht zuletzt nach der 0:1-Niederlage am Wochenende gegen Dötlingen selbst in die Pflicht genommen. „Die zweite Halbzeit war zwar ganz okay. Aber insgesamt war’s zu wenig. Am Ende hat dann auch das Glück gefehlt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.